Große HunderassenAls Große Hunderassen bezeichnet man Hunderassen mit einer Widerristhöhe zwischen etwa 61 und 70 Zentimeter. Erfahre in unseren Steckbriefen alles über Charakter, Aussehen und Haltung dieser Rassen und teste im Rassequiz, wie gut dein Wissen rund um Hunderassen ist!

Taigan Hunde Magazin

Taigan

Taigan: majestätischer Windhund aus Mittelasien. Ein schneller Jäger & treuer Begleiter. Alles über Pflege, Haltung und seine faszinierende Geschichte.
2565
0
Polnische Bracke Hunde Magazin

Polnische Bracke

Entdecke die Schönheit und die Jagdfähigkeiten der Polnischen Bracke & erfahre alles über Aussehen, Wesen und Herkunft dieser Hunderasse.
3004
0
Spinone Italiano Hunde Magazin

Spinone Italiano

Treuer Vierbeiner mit besonderem Charakter: Der Spinone Italiano - Erfahre mehr über diesen einzigartigen Jagdhund und seine Haltung!
60593
0
Podenco Ibicenco Hunde Magazin

Podenco Ibicenco

Podenco Ibicenco: Eleganter spanischer Jagdhund. Entdecke die Besonderheiten und Charakterzüge dieser faszinierenden mediterranen Rasse.
32885
0
Tornjak Hunde Magazin

Tornjak

Entdecke den Tornjak: Stolz, robust & treu. Ein vielseitiger Begleiter mit starkem Schutzinstinkt. Lies mehr über Haltung & Pflege der Rasse.
30314
0

Was sind große Hunderassen?

Große Hunderassen sind nicht nur beeindruckend in ihrer Erscheinung, sondern auch in ihren Eigenschaften. Mit einer Widerristhöhe zwischen 61 und 70 Zentimetern sind diese Rassen nicht nur groß, sondern auch sehr kräftig und haben oft ein sanftes Wesen. Sie können gute Familienhunde sein, allerdings sollte man beachten, dass sie viel Platz und Bewegung benötigen. Auch die Ernährung spielt bei großen Hunden eine wichtige Rolle, da sie oft einen höheren Energiebedarf haben als kleinere Rassen. Trotz ihrer Größe sind große Hunde oft sehr anhänglich und liebevoll zu ihren Besitzern und können ein Leben lang treue Begleiter sein.

Bitte einen Moment Geduld.
Das Quiz wird geladen …

Beliebte große Hunderassen

Jede große Hunderasse hat ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften und Charakteristiken, die sie zu großartigen Begleitern machen können. Zu den bekanntesten großen Hunderassen gehören:

Was macht große Hunderassen so besonders?

Große Hunderassen sind aufgrund ihrer imposanten Erscheinung und ihres beeindruckenden Charakters sehr beliebt. Sie gelten als treue Begleiter, die ihren Besitzern viel Freude bereiten. Doch was macht große Hunderassen eigentlich so besonders? Zum einen sind sie aufgrund ihrer Größe und Kraft in der Lage, schwere Arbeiten zu verrichten, wie zum Beispiel das Ziehen eines Schlittens oder das Bewachen von Haus und Hof. Zum anderen haben sie oft eine ausgeprägte Persönlichkeit und sind sehr intelligent. Sie können schnell lernen und verstehen oft komplexe Zusammenhänge. Dadurch eignen sie sich gut für verschiedene Aktivitäten wie Agility oder Schutzhundesport. Auch ihre Loyalität gegenüber ihren Besitzern ist bemerkenswert. Große Hunderassen sind oft sehr anhänglich und beschützen ihre Familie mit großem Einsatz.

Was sollte man vor der Anschaffung von großen Hunderassen beachten?

Bevor du dich für eine große Hunderasse entscheidest, solltest du dir bewusst sein, dass diese Tiere viel Platz und Auslauf benötigen. Sie sind oft sehr aktiv und brauchen viel Bewegung, um glücklich zu sein. Die meisten großen Hunderassen fühlen sich in einem Haus in ländlicher Gegend am wohlsten. Etagenwohnungen sind für große Hunderassen – anders als bei kleinen oder mini Hunderassen –  hingegen nicht geeignet, da sie im Alter oft Probleme beim Treppensteigen bekommen können. Außerdem solltest du bedenken, dass große Hunde mehr Futter benötigen als kleine Rassen und auch höhere Tierarztkosten verursachen können. Auch die Erziehung eines großen Hundes kann herausfordernd sein und erfordert Zeit und Geduld. Große Hunde brauchen eine besonders konsequente Erziehung, da sie, wenn sie wollen, oft stärker sind als Frauchen oder Herrchen. Zudem haben große Hunderassen oft eine längere Lebenserwartung als kleine Hunderassen. Es ist wichtig, dass du dich im Vorfeld gut informierst und überlegst, ob du den Bedürfnissen eines großen Hundes gerecht werden kannst. Wenn du jedoch bereit bist, dich auf diese Herausforderungen einzulassen, wirst du mit einem treuen und liebevollen Begleiter belohnt werden.

Wie pflegt man große Hunderassen richtig?

Wenn man sich für eine große Hunderasse entscheidet, sollte man sich bewusst sein, dass diese Tiere besondere Bedürfnisse haben. Eine angemessene Pflege ist daher unerlässlich. Dazu gehört vor allem eine ausreichende Bewegung und Beschäftigung, da große Hunde viel Energie haben und gerne aktiv sind. Auch eine gesunde Ernährung ist wichtig, um Übergewicht zu vermeiden und die Gelenke zu schonen. Besonders bei großen Rassen ist es wichtig, die Pfoten regelmäßig auf Verletzungen und Risse zu untersuchen und gegebenenfalls zu behandeln. Auch das Fell sollte regelmäßig gebürstet werden, um Verfilzungen und Hautirritationen vorzubeugen. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Pflege von großen Hunden ist die Zahngesundheit. Hier empfiehlt es sich, regelmäßig Zähne zu putzen oder zumindest Kauartikel anzubieten, um Zahnsteinbildung vorzubeugen.