Vorstehhunde sind spezialisierte Jagdhunde. Sie haben bei der Jagd die Aufgabe, dem Jäger anzuzeigen, wenn sie Wild gefunden haben. Zu der FCI Gruppe 7 zählen viele alte und bekannte europäische Jagdhunderassen, darunter der Irish Setter, der Deutsch Drahthaar und der Magyar Vizsla. Die Hunderassen der Sektion 1 (Kontinentale Vorstehhunde) und der Sektion 2 (Britische und Irische Vorstehhunde), sind allesamt Arbeitshunde, die für die jagdliche Führung gezüchtet wurden. Daher solltest du schon etwas Erfahrung mit Hunden haben, wenn du dir solch eine Rasse anschaffen willst. Denn Tiere, die zum Vorstehen gezüchtet wurden, haben einen ausgeprägten Jagdtrieb und brauchen deshalb eine konsequente Führung von ihrem Menschen. Außerdem musst du diese Hunde sowohl intellektuell als auch körperlich fordern.

Deutsch Stichelhaar Hunde Magazin

Deutsch Stichelhaar

Der Deutsch Stichelhaar ist ein waschechter Jagdhund. Wir verraten dir alles, was du über Charakter und Erziehung dieser Rasse wissen musst.
1121
0
Pudelpointer Hunde Magazin

Pudelpointer

Der Pudelpointer ist ein vielseitiger Jagdhund und Vollgebrauchshund zu Felde, im Wasser und Wald und wird ausschließlich jagdlich geführt.
94960
0
Gordon Setter Hunde Magazin

Gordon Setter

Der Gordon Setter ist ein Jagdhund, der wegen seiner Gutmütigkeit auch als Begleithund beliebt ist. Lies hier alles über den Gordon Setter.
204147
2