UV-C Strahlung

UV-C Strahlung für sauberes Teichwasser

35109
33
Xylit Walzen: Natürliche Teichreinigung

Xylit-Walzen zur natürlichen Reinigung

3761
0
Filtermaterial für den Teich

Filtermaterial für den Teich - das musst du wissen

18562
6
UV-C Strahlung

UV-C Strahlung für sauberes Teichwasser

UV-C Lampen werden heutzutage immer mehr angepriesen und in den verschiedensten Größen verkauft. Doch was bewirken diese Lampen und was haben sie mit der Sonne zu tun? Erfahre hier alles, was du zu diesen Geräten wissen solltest. Zum UVC Te…

35109
33
Xylit Walzen: Natürliche Teichreinigung

Xylit-Walzen zur natürlichen Reinigung

3761
0
Filtermaterial für den Teich

Filtermaterial für den Teich - das musst du wissen

18562
6

Es gibt nichts Schöneres, als im Sommer in der Sonne zu liegen und den Ausblick auf den eigenen, selbst gebauten Gartenteich zu genießen. Viel Planung, Arbeit und Liebe zum Detail sind in den Bau des Teichs geflossen. Natürlich möchtest du, dass deine Teichbewohner und die Bepflanzung lange gesund bleiben. Für die Instandhaltung deines Teichs ist die richtige Wasserpflege das A und O. Lies jetzt in unserem Teich-Ratgeber alles über die Wasserpflege.

Methoden zur Wasserpflege im Gartenteich

Über die richtige Methode zur idealen Wasserpflege scheiden sich bekanntlich die Geister. Mit unseren Beiträgen kannst du dich über UV-C Strahlung, Teichbelüftung und andere Arten der Wasserpflege informieren. Mit der passenden Teichtechnik trägst du ebenfalls zur Regulierung der Wasserwerte bei. Die Wasserpflege kann mit den Jahreszeiten variieren, denn unterschiedliche Witterungsbedingungen beeinflussen Wasserstand und Algenbildung. Informiere dich jetzt über Teichtechnik und saisonale Besonderheiten der Teichpflege.

Pflegemittel und Filtermaterialien

Für die Wasserpflege ist die Wartung und Pflege des Filtermaterials sehr wichtig, denn auch der beste Filter hat irgendwann ausgedient. Deshalb musst du mechanische Filtermaterialien wie Schwämme, Vliese und Matten regelmäßig erneuern. Auch das Filtersubstrat sollte alle vier bis acht Monate ausgetauscht werden. Von Pflegemitteln schrecken immer noch viele Teichfreunde zurück. Dabei bestehen neue Teichpflegemittel meist aus rein natürlichen Materialien und stellen somit keine chemische Belastung für den Teich dar. Mit Teichpflegemitteln kannst du das Algenwachstum und die Wasserwerte regulieren.