Ob im eigenen Garten, beim Ausflug in die Natur oder auf den Strommasten der Stadt, Wildvögel gehören zu unserem Alltag dazu. Leider geht die Zahl der Wildvögel weiter zurück. Durch die zunehmende Bebauung ihres Lebensraums finden die Vögel nicht genug Futter und Brutplätze. Hier erfährst du, wie du zum Schutz der heimischen Wildvögel beitragen kannst.

Wildvögel Fütterung

Meisenknödel, Streufutter und Mehlwürmer werden besonders im Winter gerne an Vogelhäusern und Futterstellen verteilt. Denn gerade in der kalten Jahreszeit haben unsere gefiederten Freunde Schwierigkeiten, genügend Nahrung zu finden, um gesund über den Winter zu kommen. Wenn auch du die heimischen Wildvögel mit Futter unterstützen willst, ist es wichtig, dass du einen passenden Platz für den Futterspender findest. Am besten eignet sich ein Futterhaus, das geschützt und außer Reichweite von Katzen im Garten oder am Balkon angebracht wird. Zudem solltest du immer nur spezielles Wildvogelfutter verteilen. Anderes Vogelfutter beispielsweise für Wellensittiche oder Kanarienvögel eignet sich nicht für die Wildvögelfütterung.

Ganzjahresfütterung von Wildvögeln

Heimische Vögel ganzjährig zu füttern ist sehr umstritten. Die einen sehen in der Ganzjahresfütterung einen wichtigen Beitrag zum Tierschutz, andere raten strikt davon ab. Durch den Rückgang natürlicher Lebensräume finden Wildvögel immer weniger Nahrung, weshalb es sinnvoll sein kann, die Tiere das ganze Jahr über zu füttern. Andererseits erreicht das Vogelfutter nur wenige, nicht bedrohte Arten. In unserem Vogel-Ratgeber kannst du dich über die Vor- und Nachteile der ganzjährigen Wildvogel-Fütterung informieren.

Vogelhaus für Wildvögel

Meisenknödel sind bei vielen Vogelfreunden beliebt, da sie sich einfach im Garten verteilen lassen. Für Streufutter und andere Futtersorten ist es jedoch nötig, dass du deinen gefiederten Besuchern ein Futterhaus zur Verfügung stellst. Je nach gewünschter Lage kannst du einen Futterspender auf dem Balkon oder in einem Baum anbringen. Willst du etwas freier in der Platzwahl sein, kannst du dich für ein praktisches Vogelhaus mit Ständer entscheiden. Handwerklich begabte Vogelfreunde finden in unserem Ratgeber eine Anleitung zum Vogelhaus selber bauen.