Ciobanesc Românesc Mioritic im Rasseportrait

2506
0

Ciobanesc Românesc Mioritic

Steckbrief

Hütehunde
Herkunft Rumänien Lebenserwartung unbekannt
FCI-Standard FCI Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde Funktion Hütehunde
Größe Große Hunderassen Häufige Krankheiten Keine
Gewicht 70-75 cm, Hündinnen: 65-70 cm Felllänge reiches Haar von harscher Textur, mindestens 10 cm lang
Charakter/Wesen wachsam, selbständig, treu Fellfarbe Weiß, grau
Besonderheiten

aktiver Hirtenhund

Rassenmerkmale und Erscheinungsbild

Wie sieht ein Ciobanesc Românesc Mioritic aus?

Der Ciobanesc Românesc Mioritic ist eine in Deutschland bisher kaum bekannte Hunderasse aus Rumänien, genauer, aus den Karpaten. Es ist ein stattlicher, großer Hund mit einem üppigen Haarkleid. Wörtlich übersetzt lautet seine Rassebezeichnung „Rumänischer Hirtenhund Mioritic“. Es ist ein uralter Typ des Hirtenhundes Osteuropas, der erst vor wenigen Jahren zu einem Rassehund geformt wurde. Die Bezeichnung „Mioritic“ steht für mioritica = kleines Schaf. Neben dem „Mioritic“ gibt es noch den „Karpatin“ und den „de Bucovina“. Der offizielle Standard beschreibt seine äußere Erscheinung wie folgt:

Der Ciobanesc Romanesc Mioritic ist ein großer, jedoch keinesfalls schwerer, kraftvoller und mächtiger Hund. Am Kopf, am ganzen Körper und an den Gliedmaßen langes, reiches Haar. Die Rüden sind größer und kräftiger als die Hündinnen.

An Kopf und Körper wird reiches Haar von harscher Textur, gerade und mindestens 10 cm lang, vorgeschrieben. Die Unterwolle soll noch dichter, weich und heller gefärbt sein. An den Gliedmaßen ist das Haar kürzer, die Rute reich behaart. Als Farben sieht der Standard vor:

  • Gescheckt: Die Grundfarbe muss Weiß sein mit klar abgezeichneten schwarzen oder grauen Flecken.
  • Einfarbig: Einfarbig Weiß oder Grau.

Wie groß ist ein Ciobanesc Românesc Mioritic?

Der Ciobanesc Românesc Mioritic hat eine stattliche Widerristhöhe zwischen 70 und 75 Zentimetern bei Rüden und 65 bis 70 bei Hündinnen. Zum Gewicht macht der Standard keine konkreten Angaben.

Wie alt wird ein Ciobanesc Românesc Mioritic?

Eine Aussage zur Lebenserwartung eines Ciobanesc Românesc Mioritic kann nicht getroffen werden. Hierzu fehlen schlicht überprüfbare Daten.

Wesenszüge und Charaktereigenschaften

Welche Eigenschaften hat ein Ciobanesc Românesc Mioritic?

Der Ciobanesc Românesc Mioritic verkörpert die typischen Eigenschaften eines gelernten, allseitig einsetzbaren und urtümlichen Hirtenhundes. Er hütet mit größter Beflissenheit seine Herde nach Vorgabe des Hirten und zugleich beschützt er sich als selbständiger Wächter. Sein Standard beschreibt ihn so:

Der Ciobanesc Romanesc Mioritic ist ein ruhiger, ausgeglichener Hund. Guter Herdenschutzhund, sehr mutig und effizient bei der Abwehr von Raubtieren, die möglicherweise auf Beute aus sind (Bären, Wölfe, Luchse). Misstrauisch gegenüber Fremden.

In der Praxis einer Haltung eines Ciobanesc Românesc Mioritic im dichtbesiedelten Mitteleuropa können solche Eigenschaften allerdings Probleme aufwerfen. Jedenfalls gehört er in eine hundeerfahrene Hand und zudem nicht in die Großstadt. Er soll laut Standard freundlich Kindern gegenüber sein. Allerdings kann man ihn kaum ohne weiteres als Familienhund empfehlen.

Herkunft & Geschichte

Wo kommt der Ciobanesc Românesc Mioritic ursprünglich her?

Der Ciobanesc Românesc Mioritic ist ein klassischer Hirtenhund aus den Karpaten Rumäniens. Rumänische Hirtenhunde gibt es in drei Varianten: de Bucovina, Karpatin und eben Mioritic. Bereits 1934/35 veröffentlichte das rumänische Institut für Zoologie die ersten Beschreibungen für den Karpatin und den Mioritic Sein offizieller Standard wurde 1981 von der Rumänischen Kynologischen Vereinigung erstellt und 2002 angenommen. 2005 wurde er provisorisch und 2015 offiziell durch den Weltverband Fédération Cynologique Internationale anerkannt. In Deutschland wird diese Hunderasse durch den VDH direkt betreut. Bisher wurden aber noch keine Würfe registriert.

Beliebte Mixe

Mixe mit Ciobanesc Românesc Mioritic gibt es hierzulande kaum, das er selbst extrem selten ist.

Pflege, Gesundheit und Krankheiten

Wie viel Pflege braucht ein Ciobanesc Românesc Mioritic?

Der Ciobanesc Românesc Mioritic ist eher pflegeleicht und anspruchslos. Hie und da sollte das Fell durchgebürstet werden.

Gibt es beim Ciobanesc Românesc Mioritic rassetypische Krankheiten?

Der Ciobanesc Românesc Mioritic sollte sich aufgrund seiner Geschichte einer sehr robusten Gesundheit erfreuen.

Welches Futter ist für einen Ciobanesc Românesc Mioritic am besten?

Der Ciobanesc Românesc Mioritic ist absolut problemlos in seiner Ernährung. Er eignet sich selbstverständlich auch zum Barfen.

Aktivitäten

Wie viel Bewegung braucht ein Ciobanesc Românesc Mioritic?

Ein Ciobanesc Românesc Mioritic stellt keine besonderen Anforderungen hinsichtlich Aktivitäten. Am liebsten hat er ein großes Grundstück (oder eine Herde), die er selbständig behüten kann. Als Hirtenhund braucht er artgerechte Herausforderungen.

Überlegungen vor der Anschaffung

Wo kann man einen Ciobanesc Românesc Mioritic kaufen?

Die Anschaffung eines Ciobanesc Românesc Mioritic solltest du nur auf Grundlage fundierter, mehrjähriger Hundeerfahrung und guter Kenntnis dieser Hunderasse und ihrer Bedürfnisse in Erwägung ziehen. Auch solltest du über die Rahmenbedingungen zur Haltung dieses Hundes verfügen. Seriöse Züchter eines Ciobanesc Românesc Mioritic wirst du in Deutschland nur schwer finden können. Am besten du wendest dich hier direkt an den VDH.

Erziehung und Haltung

Passt ein Ciobanesc Românesc Mioritic zu mir?

Der Ciobanesc Românesc Mioritic ist in seiner Haltung äußerst anspruchslos – sieht man von den bereits genannten Einschränkungen durch sein Wesen einmal ab. Er ist in seiner Ernährung anspruchslos wie auch in seiner Unterbringung. Allerdings: Ein Ciobanesc Românesc Mioritic gehört nicht in eine Stadtwohnung und ebenso nicht in eine Stadt. Er braucht sein Areal. Er kann problemlos, ja er will das ganze Jahr über draußen verbringen – einen geeigneten Unterschlag vorausgesetzt und „geeignet“ meint weder Zwinger noch gar Kette. Er muss sich in seinem Revier bewegen können. Hier bewährt er sich als Wächter und Beschützer. Dieser große, selbstbewusste Hund ist durchaus feinfühlig und legt Wert auf eine enge emotionale Bindung an seine menschliche Familie. Es wäre jedoch unverantwortlich, einen solchen starken, urtümlichen Hund als Anfänger halten zu wollen. Er ist nicht ohne weiteres als Familienhund zu bezeichnen.

Interessantes, Wissenswertes & Extras

Der Ciobanesc Românesc Mioritic ist ein großer, urtümlicher Hirtenhund, der bisher kaum verzüchtet sein sollte.


Christoph JungChristoph Jung Seit seiner Kindheit gehören Hunde zu den besten Freunden des Hundeforschers. Die Beziehung Mensch – Hund ist für ihn ein faszinierendes Thema, das ihn täglich beschäftigt und für das er sich auch öffentlich engagiert. Aus seiner täglichen Forschung entstand das Buch „Tierisch beste Freunde“. Jung lebt mit seiner Familie und seinen Hunden in der Nähe von Halle.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.