Gewinnspiel zum Welttierschutztag

11101
5

Quiz zum Welttierschutztag

Am 4. Oktober ist Welttierschutztag – ein Aktionstag für den Tierschutz. Ob Hühner in zu kleinen Käfigen, Kühe und Schweine im Schlachthof oder Haustiere, die einfach ausgesetzt werden. Viele Tiere werden schlecht behandelt und haben kein schönes Leben. Eins dieser Tiere ist Heinzi, der in einem Müllcontainer ausgesetzt wurde, dann als Straßenhund lebte und von einem Tierschutzbund gerettet wurde und seinen Weg in eine liebevolle Familie fand. Seine Besitzerin, die sich als Hommage an ihren ersten eigenen Hund namens Jule Bärbel, Jule M. Baerbelus nennt, hat seine berührende Geschichte aufgeschrieben. Das Besondere an dem Buch: jedes verkaufte Exemplar von „Der Heinzi hat´s geschafft“ kommt dem Tierschutz zugute.

Gewinne das Buch „Der Heinzi hat´s geschafft“

Zu gewinnen gibt es 3x je eine Ausgabe von „Der Heinzi hat´s geschafft„. Um zu gewinnen, müsst ihr nur unsere Quizfrage beantworten. Das Gewinnspiel läuft vom 04.10. – 09.10.2023.

Bitte einen Moment Geduld.
Das Quiz wird geladen …


Kommt dein Haustier auch aus dem Tierschutz? Erzähl uns eure gemeinsame Geschichte in den Kommentaren!

Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten
  1. Feil sagt:

    Meine Hündin kommt aus der Slowakei. Sie wurde aus einem vermehrer Keller vom Tierschutz gerettet. Sie war eigentlich schon für eine andere Familie reserviert, aber die haben kurz vorher abgesagt und so sollte sie in Deutschland erstmal auf eine Pflegestelle kommen. Ich habe das Video ihrer Ankunft in Deutschland gesehen und dachte, die passt zu mir und meinen beiden Katzen. Sie wurde als Angsthund vermittelt und es hat etwas gedauert, aber sie hat sich super entwickelt und ist im Dezember schon 2 Jahre bei mir. Sie ist ein 6er mit Zusatzzahl und ich bin so glücklich, das ich sie zu mir geholt habe.

  2. Gudrun Csar sagt:

    Ich bin ehrenamtlich für einen kleinen Tierschutzverein tätig, der sich um Streunerkatzen kümmert.
    Ich freue mich für jedes Tier, das wir von der Straße retten und an einen Bettschlafplatz vermitteln können.
    Ich selbst habe mittlerweile 8 Streunern ein Zuhause gegeben.

  3. Haehnel sagt:

    Tierschutz ist wichtig

  4. renate Kober sagt:

    es ist sehr wichtig, dass Tiere geschütz werden, sie gehören auf diesen Planeten

  5. Steffi Esposito sagt:

    Wir hatten damals den Giacomo in Neapel von der Straße,sogar Mülltonnen mitgenommen! Total verfloht und voll Zecken,war er der einzigst überlebende Welpe von einer ausgesetzten Hündin!Der beste Famililienhund forever!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.