Lerne unsere Gastautoren kennen

4022
2

Katze mit Büchern

Zahlreiche Experten aus den Bereichen Hund, Katze, Kleintier, Pferd, Aquaristik und Terraristik schreiben regelmäßig für unser Magazin und geben damit ihr Expertenwissen an wissenshungrige Tierfreunde weiter. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich!


Karin ActunKarin Actun Bereits seit 2001 betreibt sie mit ihrem Hund Ben Hundefrisbee als Sport. Gemeinsam mit ihm wurde sie Weltmeisterin, 6-fache Deutsche- und 6-fache Europameisterin im Hundefrisbee. Seit 2002 gibt sie ihr Wissen und Können auch europaweit in Hundesportseminaren weiter. Ihr Wissen über den Sport hat sie vor allem von Hundefrisbeetrainern aus Amerika erworben, wo der Sport bereits seit 1974 etabliert ist – mit ihnen steht sie auch heute noch in ständigem Austausch. An erster Stelle beim Training steht für sie immer die Gesundheit des Hundes und die Förderung der Beziehung zwischen Hund und Mensch.


Alexandra Behrendt beschäftigt sich seit drei Jahrzehnten intensiv mit der Aquaristik. Ihr Hauptaugenmerk liegt seit 15 Jahren bei den Aquarienschnecken. Seit 13 Jahren stehen die Gastropoden aus der Sicht des Aquarianers mit ihrer Funktion im Minibiotop im Vordergrund. Auch die gängigen Schneckengattungen des Süßwasserbereichs, sowohl mit ihrer Haltung als auch mit ihren Fortpflanzungsmöglichkeiten im Aquarium und den Vergesellschaftungsmöglichkeiten, gehören zu ihren Interessen. Bekannt durch Publikationen in Fachmagazinen, ihre Funktion als Fachbeirätin und Autorin beim Dähne-Verlag, Vorträge und Workshops bildet sie einen festen Bestandteil in der aquaristischen Szene.


Debbie Bierwirth

Debbie Bierwirth Seit 2014 ist sie mit ihrer mobilen Hundeschule „Pfotentricks“ selbstständig und auch auf Dogdance Turnieren unterwegs. 2016 schloss sie ihre Ausbildung zur Hunde-Physiotherapeutin ab und bietet seitdem mobil physiotherapeutische Maßnahmen an. Darüber hinaus gibt sie Fachseminare und Fortbildungen zu verschiedensten Themen rund um den Hund. Unter dem Motto „Alles ist ein Trick!“ praktiziert sie nonverbale Erziehung mit Ruhe und Motivation und natürlich stets ohne Gewalt und Stress.


Michael Freund ist hauptberuflich Lehrer an einer bayerischen Mittelschule mit einem Faible für die belebte Natur. In seinem Studium absolvierte er Biologie als Didaktikfach. Nebenbei engagiert er sich als Autor für diverse Zeitschriften und ist tatkräftiges Mitglied in verschiedenen Vereinen, unter anderem bei den „Sukkulentenfreunden Passau“.


Lisa Gunzenheimer und Kirsten Mahne (Lisa und Kiki) haben ihre Vision von einer eigenen Online-Hundeschule “Pawsitive Life Coaching” im Jahr 2017 in die Tat umgesetzt.
Als ausgebildete Hundetrainer und Hundepsychologen haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, Mensch-Hund-Teams professionell darin zu unterstützen, eine gesunde und harmonische Bindung zueinander aufzubauen und das Leben mit Hund – weit weg von allen gesellschaftlichen Zwängen – zu genießen.
Dabei ist es ihnen besonders wichtig, ganzheitlich zu arbeiten und sowohl Hund als auch Mensch in unterschiedlichen Lebensbereichen zu coachen. Um das Gleichgewicht zwischen Mensch und Hund wiederherzustellen, beziehen sie zudem Anwendungen der Traditionellen chinesischen Medizin mit ein.
Unter dem Namen “Pawsitive Life” hosten die beiden einen Podcast, in dem es um unterschiedliche Themen aus den Bereichen Hundealltag, Training und Achtsamkeit geht.


 width=Christine Hauschild lebt mit ihrem Kater in Hamburg. Sie betreibt dort seit über 10 Jahren die Katzenschule Happy Miez und berät Halter in allen Fragen rund um das (Problem-)Verhalten ihrer Katzen. Zusätzlich zu ihrer Arbeit als Katzenverhaltensberaterin bietet sie Seminare und Fortbildungen an. Außerdem ist sie Verfasserin mehrerer Katzenratgeber. Ihr liegt besonders der mitfühlende und respektvolle Umgang mit Katzen und deren artgerechte Haltung am Herzen.


Harro Hieronimus ist seit früher Jugend Aquarianer. Er ist Präsident der Deutschen Gesellschaft für Lebendgebärende Zahnkarpfen e. V. und der Internationalen Gesellschaft für Regenbogenfische e. V.. Außerdem unterstützt er durch seine Mitgliedschaft in der Gesellschaft für Ichthyologie e. V. und dem Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz e. V. die wissenschaftliche Beschäftigung mit Fischen sowie den Biotop- und Artenschutz. Ein gutes Dutzend Bücher und zahllose Artikel im Bereich der Süßwasseraquaristik wurden bereits von ihm veröffentlicht.


Christoph JungChristoph Jung Lebt fast sein ganzes Leben lang zusammen mit Katzen und gut das halbe zusätzlich mit Hunden. Bei seinem Biologie-Studium an der Uni Bonn zählten Katzen zu seinem Schwerpunktthema. Sein Perserkater Champi wurde 23 Jahre alt. Seit seiner Kindheit gehören auch Hunde zu den besten Freunden des Hundeforschers, wie z.B. seine Husky-Hündin Mary. Die Beziehung Mensch – Hund ist für ihn ein faszinierendes Thema, das ihn täglich beschäftigt und für das er sich auch öffentlich engagiert. Aus seiner täglichen Forschung entstand das Buch „Tierisch beste Freunde“. Jung lebt mit seiner Familie und seinen Hunden in der Nähe von Halle.


©Sam Khayari

Franziska Knabenreich Seit 2011 Hundefriseurin hat Franziska mittlerweile ihren eigenen Hundesalon in Eltville. Für den Fernsehsender VOX arbeitet sie als Fachfrau für Hundefell und ist mit ihrer Miniserie „einfach schön“ regelmäßig bei hundkatzemaus zu sehen. Seit 2017 ist sie als Tiercoach für die Sendung „3 Engel für Tiere“ unterwegs und hilft Familien den richtigen Hund zu finden. Privat lebt sie mit ihrem Mops Leo und ihrem Dackelmix Hildegard zusammen.


Sandra Lechleiter

Dr. med. vet. Sandra Lechleiter ist seit über 20 Jahren als Fachtierärztin für Fische mit der Haltung von Zierfischen aller Art und ihren Erkrankungen beschäftigt. Der Beginn war eine Stelle im Fischgesundheitsdienst  mit  Schwerpunkt  „Speisefische“. Der Wunsch, das Wissen über die Pflege und Gesunderhaltung von Zierfischen bei den Fischhaltern zu verbessern, stammt sicher aus dieser Zeit.
Ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt in der Fischtierarztpraxis ist daher die Fortbildung und Weiterbildung von Zierfischhändlern, Privathaltern und Tierärzten. Daher sind viele Artikel in Fach- und Hobbyzeitschriften und mittlerweile fünf Bücher, eine Koikrankheiten App und ein Online-Lexikon der Koimedizin erschienen. Etwa 50 Webinare und mittlerweile vier Vetinare sind eine gute Ergänzung dieser Tätigkeit.


Carmen SchellCarmen Schell, Inhaberin von Cattalk®, ist als ausgebildete Tierpsychologin (ATN) mit dem Fachgebiet Katze im Rhein-Main-Gebiet, überwiegend rund um Darmstadt und Frankfurt sowie im Online-Coaching tätig. Sie bietet professionelle Unterstützung bei allen Fragen zu der Haltung und Problemverhalten von Samtpfoten. Neben der persönlichen Beratung gibt sie regelmäßig Vorträge und bundesweite Seminare für interessierte Laien und Profis. Ihr Herz hat die Autorin besonders an Katzen aus dem Tierschutz verloren und engagiert sich ehrenamtlich im regionalen Tierschutz.


Perdita LübbePerdita Lübbe-Scheuermann betreibt seit 1994 die Hunde-Akademie in Griesheim bei Darmstadt. Sie ist durch die Tierärztekammer Schleswig-Holstein zertifizierte Hundetrainerin und Mitglied des Prüfungsausschusses „Tierpfleger/innen“ der Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg. Gemeinsam mit ihrem Team unterstützt sie Hundebesitzer mit viel Feingefühl und einer großen Portion Humor bei der Erziehung und im Umgang mit deren Vierbeinern nach dem Motto: „Für ein harmonisches Miteinander von Mensch und Hund“. Die Buchautorin schreibt für diverse Hundezeitschriften und ist regelmäßig im Fernsehen zu Gast.


Regina RademächersRegina Rademächers seit fast 20 Jahren aktiv in der Hundewelt und im Tierschutz unterwegs (im Beirat einer der größten Tierschutzvereine NRWs). Sie ist sowohl gefragte Expertin im TV („Tiere suchen ein Zuhause”, WDR), als auch Fachbuch-Autorin und Mitinhaberin einer Sprach- und Kommunikationsagentur in Bonn. Sie blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit mit anderen Hunde-Experten (Gesundheit, Recht) und Hundetrainerin zurück.


Peter Rosin 1993 eröffnete der Berliner Tierarzt seine erste eigene Praxis in der Bundeshauptstadt. Es folgte die Gründung weiterer Praxen in Falkensee (Brandenburg) und Köln. Der Veterinär, Buchautor, Dozent und Berater verbindet die Schulmedizin mit alternativen Diagnose- und Heilverfahren. Als Vertreter einer ganzheitlichen Tiermedizin hat sich Peter Rosin insbesondere auf dem Gebiet der Goldakupunktur einen Namen gemacht. Diese Form der Schmerztherapie wurde in den späten 70er Jahren in den USA entwickelt. Seit den 90er Jahren wird sie nun auch in Deutschland mit hervorragenden Ergebnissen praktiziert. Bis heute haben Peter Rosin und sein Team weit über 8.000 Hunde aller Rassen mit schweren Gelenkproblemen erfolgreich mit der Goldakupunktur behandelt.


KristinaKristina Ziemer-Falke ist zertifizierte Hundetrainerin und Verhaltensberaterin durch die Tierärztekammer Schleswig-Holstein und das Messerli Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Darüber hinaus verfügt sie über viele Zusatzausbildungen und Schwerpunkte und ist im Prüfungsausschuss der Tierärztekammer Niedersachsen für die Hundetrainerzertifizierungen.
Mit ihrem Mann Jörg Ziemer gründete sie das Schulungszentrum Ziemer & Falke, in dem sie seit vielen Jahren mit viel Herz, Leidenschaft und Kompetenz Hundetrainer in ganz Deutschland ausbilden und viele Weiterbildungsangebote anbieten. Viele kennen Kristina außerdem als erfolgreiche Autorin von Fachbüchern für Hundetrainer und Hundehalter sowie aus Artikeln beliebter Hundezeitschriften. Als Dozentin ist Kristina Ziemer-Falke sehr gefragt und deutschlandweit auf Seminaren und Vorträgen zu Themen rund um den Hund anzutreffen.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten
  1. Claudia sagt:

    Vor fast zwei Monaten haben wir einen zweijährigen sehr lieben Kater aufgenommen. Da er von einem Bauernhof ist, will er natürlich auch irgendwann wieder gerne draussen stromern gehen. Meine Sorge ist, wie gewöhne ich ihm an, wieder nach Hause zurück zu kommen?! Bei zwei Versuchen war er schon sehr neugierig und fast weg…Hauptstrasse und Zug vergrössern meine Sorge zusätzlich…oder sollte man ihn einfach lassen?
    LG Claudia

    1. ZooRoyal sagt:

      Hallo Claudia,

      wie du deinen Stubentiger an Freigang gewöhnst, kannst du in unserem Beitrag nachlesen: https://www.zooroyal.de/magazin/katzen/katze-an-freigang-gewoehnen/

      Viele Grüße,
      dein ZooRoyal Team

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.