Falabella

2013
0

Falabella

Rassemerkmale und Erscheinungsbild

Woran erkenne ich ein Falabella?

Das Falabella ist eine argentinische Miniaturponyrasse. Es ist ein sehr elegant wirkendes Miniaturpony. Der Kopf ist fein und mittelgroß mit kleinen Ohren und einer geraden, schlanken Stirn. Der Hals ist muskulös und schlank. Ponys dieser Rasse haben einen kurzen Rücken, der Widerrist ist kaum ausgeprägt und die Kruppe abfallend.

Was ist das Besondere an einem Falabella?

Das Falabella ist die kleinste Pferderasse der Welt. Es sind Pferde im Kleinformat, aber mit Pfiff! Denn trotz ihrer Größe kann man mit ihnen jede Menge erleben und Freude haben. Auf ihnen zu reiten ist aufgrund ihrer Größe jedoch nicht möglich.

Wie groß ist ein Falabella?

Die Rasse wird nicht sehr groß. Es kann nur eine Höhe von bis zu 90 cm erreichen.

Wie hoch ist die Lebenserwartung eines Falabellas?

Die Ponys können bis zu 30 Jahre alt werden.

Welche Fellfarben gibt es beim Falabella?

Bei dieser Rasse können alle Farben und Farbvariationen vorkommen.

Wesenszüge und Charaktereigenschaften

Sind Falabellas auch für Anfänger geeignet?

Da diese Rasse sehr klein ist, steht hier das Reiten nicht auf der Liste der Möglichkeiten. Allerdings handelt es sich bei einem Falabella trotzdem um ein Pferd und es möchte auch wie ein solches umsorgt werden. Fachwissen über Pferdehaltung und Fütterung sollten daher auch mitgebracht werden, um ihnen gerecht zu werden. Dieses Wissen solltest du als Anfänger also auch bei einem Falabella mitbringen.

Welche Verhalten- und Wesenseigenschaften zeichnen ein Falabella aus?

Ein Falabella gilt als sanftmütig, freundlich und aufgeschlossen. Es ist sehr menschenbezogen mit angenehmen Charakterzügen. Außerdem ist es sehr intelligent und möchte gefördert und beschäftigt werden. Allerdings kann es auch sehr eigensinnig sein.

Herkunft & Geschichte

Wo kommt das Falabella ursprünglich her?

Die Falabellas stammen aus Argentinien. Hier wurden sie gezüchtet und erhielten später ihren Namen von der Familie Falabella. Durch Selektion wurde die kleine Größe und ihre Eleganz erreicht. Dafür wurden Shetland Ponys und englische Vollblüter eingekreuzt.

Wofür wurden Falabellas gezüchtet?

Die Idee hinter der Zucht dieser Rasse lag darin, ein Pferd im Kleinstformat zu züchten.

Pflege, Gesundheit, Krankheiten

Worauf ist bei der Pflege beim Falabella zu achten?

Auch diese Rasse benötigt artgerechte Pflege. Dazu zählt neben dem Bürsten und Striegeln auch die regelmäßige Kontrolle der Hufe und der routinemäßige Besuch des Tierarztes. Zudem gehört auch die Abwehr von Mücke, Bremse & Co. zum täglichen To do während der Saison. Je nach Haltungsform muss das Falabella vielleicht sogar eingedeckt werden, damit es nicht friert.

Gibt es beim Falabella rassetypische Krankheiten oder Erbkrankheiten?

Da bei der Zucht häufig nur auf die kleine Größe geachtet wird, können durch falsche Zuchtpartner oder Inzucht schnell Auswirkungen auf die Gelenke und das Exterieur entstehen. Die Wahl eines seriösen Züchters ist also sehr entscheidend. Zudem können die Ponys durch zu viel Futter und mangelnde Bewegung schnell zu Übergewicht neigen.

Wissenswertes über die Ernährung der Falabellas

Was ist bei den Fütterungszeiten und der Futtermenge zu beachten?

Bei der Fütterung musst du kreativ werden, denn wenn du nach den Richtlinien gehst, also 1 kg Heu pro Hundert Kilogramm Lebendgewicht, würde das Falabella maximal 1 kg Heu am Tag bekommen. Dieses würde sehr schnell aufgefressen sein und somit nicht der natürlichen Futteraufnahme entsprechen. Du kannst mit einem Heunetz die Futteraufnahme verlängern. Auch solltest du kalorienarme Alternativen wählen, die gleichzeitig Beschäftigung bieten.

Wie oft sollte das Falabella gefüttert werden?

Pferde fressen über mehrere Stunden am Tag. Es ist wichtig, dass der Magen nicht zu viel Leerlauf hat und das Futter über den Tag verteilt gegeben wird. Dies gestaltet sich bei einem Falabella etwas schwieriger. Schließlich kann zu viel Futter schnell zu Übergewicht führen. Zudem benötigt das Falabella aufgrund seiner geringen Größe nicht viel Futter.

Aktivitäten mit dem Falabella

Welche Sportarten sind für das Falabella geeignet?

Das Falabella ist ein Miniaturpferden und zum Reiten ungeeignet. Auch zum Ziehen schwerer Lasten kann diese Rasse nicht eingesetzt werden. Jedoch gibt es andere Möglichkeiten, sich mit dieser Rasse zu beschäftigen wie beispielsweise Bodenarbeit oder Zirkuslektionen. Das Falabella ist für beides gern zu haben.

Wie viel Bewegung braucht ein Falabella?

Klein und niedlich – dies trifft auf ein Falabella zu, aber es handelt sich trotz alledem um ein Pferd und möchte auch wie ein solches behandelt werden. Dazu gehört auch ausreichend Bewegung, sei es auf der weitläufigen Weide, dem Paddock oder der täglichen gemeinsamen Arbeit.

Überlegung vor der Anschaffung

Wo kann man ein Falabella kaufen?

Möchtest du ein reinrassiges Falabella kaufen, solltest du dich genau informieren und an einen seriösen Züchter wenden. Der Preis kann je nach Geschlecht, Alter und Zuchtzulassung variieren.

Wo kann man für ein Falabella eine Reitbeteiligung finden?

Eine Reitbeteiligung ist bei dieser Rasse schwierig, da man Falabellas nicht reiten kann. Eine Pflegebeteiligung ist hier zutreffender. Sie sollte Spaß an der Rasse und an Bodenarbeit haben. Eine Pflegebeteiligung sollte jedoch nicht dem Niedlichkeitsfaktor verfallen. Die Bedürfnisse des Falabellas dürfen nicht ignoriert werden, denn es handelt nach wie vor um ein Pferd, das artgerecht gehalten und behandelt werden sollte.

Erziehung und Haltung

Passt ein Falabella zu mir?

Suchst du einen außergewöhnlichen Begleiter, den du hegen und pflegen kannst, bei dem das Reiten oder Fahren nicht an oberster Stelle steht? Dann ist das Falabella genau die richtige Wahl für dich. Trotz ihrer kleinen Größe sind Falabellas Pferde mit dem gewissen Etwas. Du kannst sie pflegen, putzen und umsorgen wie alle anderen Pferde auch. Nur sie sind nicht fürs Reiten oder Fahren geeignet. Aber sie bringen Spaß an der Bodenarbeit mit oder auch an Zirkuslektionen. Warum nicht auch mal Horse Agility oder Clickertraining ausprobieren?

Wie halte ich ein Falabella?

Auch wenn ein Falabella klein und niedlich aussieht, hat es bei der Haltung Ansprüche wie ein Großpferd. Der Kontakt zu Artgenossen muss gegeben sein sowie eine artgerechte Fütterung und ausreichend Bewegung.

Eine Offenstallhaltung kommt allerdings nicht in Frage, da je nach Wind und Wetter Falabellas schnell frieren können. Gibt es einen Laufstall, der hingegen gut geschützt ist, kann ein Falabella auch dort gehalten werden. Es gibt zudem die Möglichkeit das Falabella einzudecken, falls es doch zu kalt ist.

Wieviel Platz braucht ein Falabella?

Diese Rasse ist klein und braucht im Vergleich zu einem Großpferd natürlich weniger Platz. Jedoch möchten auch Falabellas in einer Herde mit Artgenossen leben und dafür benötigt man ausreichend Platz. Auf der Weide beispielsweise möchten die Kleinen auch rennen und toben.

Wie transportiere ich ein Falabella?

Auch wenn diese Rasse sehr klein ist und die Versuchung besteht, das Falabella im Auto zu transportieren, können sie in einem Pferdeanhänger gefahren werden. Es sollten jedoch Vorkehrungen getroffen werden, damit sie ordentlich gesichert sind.

Interessantes, Wissenswertes und Extras

Warum sind Falabellas so beliebt?

Diese Rasse besticht durch ihre kleine und niedliche Erscheinungsform. Doch der Schein trügt. Auch wenn diese Pferde eine niedrige Höhe erreichen, handelt es sich um Pferde mit all ihren Facetten. Sie sind freundlich, gutmütig, sehr intelligent und menschenbezogen. Sie haben aber auch Pfiff und ihren eigenen Kopf.


KristinaKristina Ziemer-Falke ist zertifizierte Hundetrainerin und Verhaltensberaterin durch die Tierärztekammer Schleswig-Holstein und das Messerli Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Darüber hinaus verfügt sie über viele Zusatzausbildungen und Schwerpunkte und ist im Prüfungsausschuss der Tierärztekammer Niedersachsen für die Hundetrainerzertifizierungen. Mit ihrem Mann Jörg Ziemer gründete sie das Schulungszentrum Ziemer & Falke, in dem sie seit vielen Jahren mit viel Herz, Leidenschaft und Kompetenz Hundetrainer in ganz Deutschland ausbilden und viele Weiterbildungsangebote anbieten. Viele kennen Kristina außerdem als erfolgreiche Autorin von Fachbüchern für Hundetrainer und Hundehalter sowie aus Artikeln beliebter Hundezeitschriften.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.