Neva Masquerade

9262
0

Neva Masquerade

Neva Masquerade Steckbrief

Name
Neva Masquerade Steckbrief
Funktion
Hauskatze
Lebenserwartung
Bis 17 Jahre
Charakter/Wesen
Gesellige und geduldig, gute Jägerin.
Größe
Mittelgroß
Gewicht
Bis 6kg (Katze) und 9kg (Kater)
Herkunft
Russland
Körperbau
Muskulös mit kräftigem Nacken und breiter Brust
Fellfarbe
Seal, Blau, Rot, Creme, Seal/Blau Schildpatt, Smoke, Tabby und/oder Silber/Golden. Siamese pointed
Felllänge und Fellstruktur
Halblang, sehr dicht.
Kopfform
Sanft gerundet
Augen
Groß, leicht oval. Farbe: Blau
Pflege
Regelmäßiges Bürsten
Klassifikation
Halblanghaarkatze
Häufige Krankheiten
Neigt zu Übergewicht
Ernährung
Hochwertiges Nassfutter mit einem hohen Fleischanteil.

Rassemerkmale und Erscheinungsbild

Wie sieht die Neva Masquerade aus?

Die Neva Masquerade ist quasi die Point-Variante der Sibirischen Waldkatze. Diese Katzenrasse ist mittelgroß und bringt bis zu 9 Kilo auf die Waage. Der Körper dieser Katze ist muskulös und die Beine und Pfoten sind kräftig. Zwischen den Zehen dieser Katzenrasse wachsen kleine Haarbüschel, damit sie im Winter leichter durch den Schnee kommt. Die Katze kann bis zu 17 Jahre alt werden. Die Neva Masquerade hat einen breiten Kopf. Das Fell ist vor allem an Brust, Hals, Hosen und Schwanz sehr lang und üppig. Im Gesicht tragen sie eine Maske. So kommt die Neva Masquerade auch zu ihrem Namen. Wichtig ist außerdem, dass diese Katzenrasse blaue Augen hat, alle anderen Farben sind nicht anerkannt.

Welche Eigenschaften hat die Neva Masquerade?

Diese Katzenrasse ist äußerst neugierig und verspielt. Allerdings ist sie auch sehr verschmust und ihr Lieblingsplatz ist quasi der Schoß ihrer vertrauten Menschen. Die Neva Masquerade ist außerdem eine sehr gute Jägerin und kann dementsprechend auch gut draußen leben. Sie ist außerdem durchaus gesprächig und eignet sich auch für das Leben in Familien mit Kindern. Sie ist außerdem sensibel und aufmerksam.

Gibt es noch andere Arten der Neva Masquerade?

Nein, allerdings erlauben russische Zuchtprogramme die Verpaarung mit Sibirischen Waldkatzen, da dabei auch Tiere entstehen, die das Point-Gen tragen.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Das Quiz wird geladen ...

Herkunft und Geschichte

Wo kommt die Neva Masquerade ursprünglich her?

Es wird behauptet, dass die Neva Masquerade aus Russland kommt, doch ihre Herkunft ist nicht genau geklärt. Es wird vermutet, dass die Neva auf natürlichem Weg durch die Kreuzung mit Siam- oder Burmakatzen geschehen ist. Ihre Zucht geschah definitiv nicht gezielt.

Pflege, Gesundheit und Krankheiten

Gibt es bei der Neva Masquerade rassetypische Krankheiten?

Die Neva Masquerade ist sehr robust, athletisch und ausdauernd. Bei falscher Haltung neigt sie allerdings durchaus zu Übergewicht. Um die Gesundheit dieser Katzenrasse zu erhalten, wird sie oft mit der Sibirischen Waldkatze gekreuzt.

Allerdings kommt die hypertrophe Kardiomyopathie gehäuft vor. Diese Krankheit führt zu einer Verdickung des Herzmuskels. Auch unter der polyzystischen Nierenerkrankung leidet die Neva Masquerade manchmal. Man sollte in jedem Fall auch mit dieser Katzenrasse regelmäßig beim Tierarzt vorbei schauen.

Welches Futter braucht eine Neva Masquerade?

Die Neva Masquerade benötigt in jedem Fall ein hochwertiges und fleischhaltiges Futter. Dabei kann man auf hochwertiges Nassfutter zurückgreifen oder auch Barfen, wenn man weiß, welche Komponenten wichtig sind.

Wie pflegt man das Fell der Neva Masquerade?

Obwohl die Neva Masquerade sehr üppiges Fell, hat ist die Fellpflege meist recht einfach. Im Sommer ist das Fell dieser Katzenrasse etwas kürzer und sie kommt damit gut alleine zurecht. Dennoch sollte man sie das ganze Jahr über zumindest wöchentlich bürsten, damit man die losen Haare aus dem Fell holt und die Katze dafür schützt, dass sie diese schluckt.

Wie viel Bewegung benötigt die Neva Masquerade?

Die Neva Masquerade ist sehr bewegungsfreudig und auch wetterfest, denn ihr Fell ist wasserabweisend. Diese Katze liebt es zu jagen und die Gegend zu erkunden.

Erziehung und Haltung

Was brauche ich für die Haltung einer Neva Masquerade?

Um Probleme durch verschluckte Haare zu vermeiden, sollte man in keinem Fall auf das Katzengras vergessen. Diese Katzenrasse liebt auch das Leben im Freien, und wer ihr das bieten kann, sollte dies in jedem Fall tun. Sie möchte sich physisch und psychisch austoben, drinnen wie draußen. Man kann auch einen Garten absichern oder den eigenen Balkon. Auf einem Balkon sollte man einen Outdoor-Kratzbaum anbringen. Auch drinnen sollten ausreichend Kratzmöglichkeiten vorhanden sein sowie viele verschiedene Spielmöglichkeiten, damit dieser Katze nicht langweilig wird.

Überlegungen vor der Anschaffung

Wo kann man eine Neva Masquerade kaufen?

Eine reinrassige Neva Masquerade bekommt man nur beim Züchter. Dort werden die Tiere gut sozialisiert und kommen gechipt und geimpft in das neue Zuhause. Hier kann man mit einem Preis von circa 700€ rechnen.


Laura GentileLaura Gentile ist Coach für Mensch&Tier und unterstützt als geprüfte Katzenverhaltensberaterin und Hundetrainerin Menschen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Ursprünglich hat die Halbitalienerin Medien und Kommunikationswissenschaften studiert. Durch ihre eigenen Haustiere kam sie dann zu ihrer Berufung. Katze Kiwi und Hündin Lychee unterstützen Laura auch in ihrem beruflichen Alltag. Pfötchentraining ist spezialisiert auf Problemfälle und unterstützt seit Jahren Menschen dabei, mit ihrem Haustier endlich einen entspannten Alltag zu führen.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.