Über 300 Marken
Kostenloser Versand in Deutschland ab 19€
25 Jahre Erfahrung

Stilvoll wohnen mit Hund

1240
0

Wohnen mit HundHundegerecht und trotzdem stilvoll wohnen – geht das überhaupt? Klar! Wir haben 5 Tipps für euch, wie ihr ihr eure Wohnung trotz vierbeiniger Mitbewohner geschmackvoll und gleichzeitig hundefreundlich einrichten könnt. So wird wohnen mit Hund endlich auch optisch modern.

Wohnen mit Hund: Hundefreundlicher Bodenbelag

Taps, taps, taps – läuft der Hund auf harten Bodenbelägen umher, kann das Klackern seiner Pfoten auf Dauer ganz schön nervig sein. Abhilfe schafft hier ein Teppich – er macht die Wohnung nicht nur gemütlicher und dadurch wohnlicher, sondern entspannt auch die Pfoten deines Hundes. Außerdem nimmt er Schmutz und herumfliegende Hundehaare auf, die du leicht absaugen kannst. Achte darauf, dass der Teppich pflegeleicht und nicht zu hell ist, sodass dreckige Hundepfoten nicht direkt sichtbar sind.

Stylischer Rückzugsort

Auch wenn es dich dein Hund sicherlich gerne mal auf deinem Sofa oder dem Teppich bequem macht, sollte er einen eigenen Rückzugsort haben. Hier kann er sich zurückziehen und das Geschehen seines Rudels in Ruhe beobachten. Inzwischen gibt es einige Hingucker unter den Schlafmöglichkeiten für Hunde – darunter pfiffige Hundebetten, die du sogar mit dem Namen deines Hunde besticken lassen kannst oder stilvolle Hundekissen, auf denen sich dein Vierbeiner richtig ausstrecken kann und die sich perfekt in deinen Wohnstil integrieren.

Hundespielzeug mit Pfiff

Jeder Hundehalter kennt es: Verstreutes angesabbertes oder angeknabbertes Hundespielzeug, das oft auch nicht besonders originell ist, soweit die Wohnung reicht. Dabei gibt es eine große Auswahl an Hundespielzeug mit Pfiff! Darunter lustiges Plüschtiere oder Intelligenzspielzeug in Holz-Optik, das gleichzeitig den Hundegeist fördert.

Hundezubehör als Wohnaccessoires

Nicht nur das Hundebett kann ein schönes Wohnaccesoire sein, auch Futternäpfe können sehr geschmackvoll aussehen und gleichzeitig praktisch sein. Schließlich muss der Napf – zumindest der Wassernapf – dem Hund jederzeit zugänglich sein, weshalb er offensichtlich in der Wohnung steht und sorgfältig ausgesucht werden sollte. Ein schöner Blickfang sind beispielsweise Doppelnäpfe oder Futternäpfe in Holzoptik. Sie sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch gleichzeitig praktisch, da sich die Napfschalen herausnehmen und so leicht reinigen lassen.

Praktische Aufbewahrungsdosen

Um Hundefutter und Leckerlis haltbar aufzubewahren, sind Futterdosen ideal. Sie halten das Futter nicht nur frisch, sondern sehen auch schön aus und lassen deine Wohnung aufgeräumter wirken. Außerdem sind sie viel praktischer in der Handhabung.

Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.