Unsere tierischen Kollegen

795
0

ZooRoyal-Bürohunde

„Ein Hund im Büro!?“ Fast jeder kennt den entsetzten Ausruf von Berthold „Ernie“ Heisterkamp aus der Serie Stromberg, als sein Kollege Ulf Steinke einen Hund mit ins Büro brachte. Bei ZooRoyal gibt es keinen Aufschrei – hier gehören Hunde zum Büroalltag dazu.

Ein Hund im ZooRoyal Büro?! Na klar!

Auch wenn unsere tierischen Kollegen haaren, sabbern und keine Ahnung von E-Commerce haben, möchten wir unsere Vierbeiner nicht missen. Denn jeder Bürohund versprüht seinen ganz eigenen Charme und macht das ZooRoyal-Betriebsklima einfach einzigartig.

Schaut euch unsere Bürohunde in der Bildergalerie an und erfahrt jeweils, was sie so besonders macht.

Bitte einen Moment Geduld.
Die Slideshow wird geladen …

 

Warum Hunde im Büro?

Hunde tun der Seele gut – auch im Büro! Aber wieso ist das so? Das Geheimnis ist das Hormon Oxytocin. Ein kurzer Blick in Bellos treue Augen oder eine Streicheleinheit reichen aus, damit das Hormon bei Hund und Mensch ausgeschüttet wird. Es senkt sowohl den Blutspiegel des Stresshormons Cortisol als auch den Blutdruck und beeinflusst die Faktoren Bindung und Vertrauen – kurzum: (Büro)-Hunde tun der Seele gut!

Erfahre in unserer Rubrik „Hund im Büro“ weitere spannende Fakten und Wissenswertes zum Thema „Bürohund“.

Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.