Dandie Dinmont Terrier

1642
0

Dandie Dinmont Terrier

Dandie Dinmont Terrier Steckbrief

Name
Dandie Dinmont Terrier Steckbrief
Herkunft
Großbritannien
Lebenserwartung
12 - 15 Jahre
FCI-Standard
Funktion
Größe
Gewicht
8 - 11 kg
Felllänge
Doppeltes Haarkleid
Charakter/Wesen
sehr mutig
Fellfarbe
Pfeffer und Senffarben

Rassenmerkmale und Erscheinungsbild

Wie sieht ein Dandie Dinmont Terrier aus?

Der Dandie Dinmont Terrier ist ein kleiner, tiefläufiger Terrier. Markant ist seine Haube. So wird sein etwas längeres, seidiges Haar auf dem Kopf genannt. Sein Gesichtsausdruck mit den großen Augen ist ebenfalls markant. Der offizielle Standard beschreibt die äußere Erscheinung so:

Unverwechselbarer Kopf, der beeindruckend mit seidiger Behaarung umrahmt ist. Große Augen mit weisem, intelligenten Ausdruck, der den langen, tiefstehenden, wieselförmigen Körper kompensiert. Kurze, kräftige Läufe, wetterfestes Haarkleid.

Der Standard vermerkt interessanterweise keine Widerristhöhe jedoch ein Gewicht. Das sollte zwischen 8 und 11 Kilogramm liegen. Der kleine Terrier trägt ein doppeltes Haarkleid mit weichem, fusseligem Unterhaar und härterem Deckhaar, das sich nicht drahtig, sondern kraus anfühlen soll. Die Ohren werden hängend getragen.

Wie alt wird ein Dandie Dinmont Terrier?

Die Lebenserwartung des kleinen Terriers liegt nach Angaben des American Kennel Clubs bei 12 bis 15 Jahren.

Wesenszüge und Charaktereigenschaften

Welche Eigenschaften hat ein Dandie Dinmont Terrier?

Der Dandie Dinmont Terrier hat ein besonderes Temperament. Grundlage ist das allgeimeine Temperament eines Terriers. Dem Dandie wir jedoch ein besonders ausgeprägter Mut nachgesagt. Den brauchte er auch, wenn er früher mit dem Fuchs in dessen Bau kämpfen musste - mit einem Dackel vergleichbar.

Zudem nennt man ihn den Philosoph unter den Hunden. Dieser kleine Terrier sieht nicht nur markant aus, sein Wesen ist es ebenso. Der offizielle Standard beschreibt es:

Der Dandie Dinmont Terrier ist ein mutiger, arbeitsfreudiger Terrier; unabhängig, höchst intelligent, entschlossen, hartnäckig, feinfühlig, anhänglich und würdevoll.

Die selbständige Jagd im Bau formte einen selbständigen Charakter. Er überlegt selber, was er will und was nicht. Das kannst du ihm als Sturheit auslegen. Problematisch wird es, wenn er in der Natur die Fährte eines Kaninchens in die Nase bekommt. Dann kann er auch schon mal selbständig beschließen, dieser mit vollem Engagement zu folgen.

Der kleine Dandie hat wie alle Terrier einen Hang zur Selbstüberschätzung. Diese seine Wesenszüge solltest du mit einem Schmunzeln und breiten inneren Grinsen nicht nur hinnehmen sondern schätzen. Klar, muss das Grenzen haben, aber er sollte diese vielleicht nicht immer merken. Dandies sind sehr treu und anhänglich. Sie lieben ihre Familie und sind ausgesprochen kinderfreundlich. Sie zeichnen sich durch ein liebenswürdiges Wesen aus. Trotz ihres agilen Temperaments sind Dandie Dinmont Terrier kaum einmal hektisch oder nervös. Sie sind wachsam, jedoch keine Kläffer. Sie sind als Anfängerhund geeignet, Engagement und Terrierverstand vorausgesetzt.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Das Quiz wird geladen ...

Herkunft & Geschichte

Wo kommt der Dandie Dinmont Terrier her?

Der Dandie Dinmont Terrier ist ein sehr kleiner, niederläufiger Terrier. Es ist die einzige Hunderasse, die nach einer Romanfigur benannt ist. Seine Vorfahren waren einst im schottisch-englischen Grenzgebiet sehr weit verbreitet. Sie wurden nach ihren Farben Pepper oder Mustard genannt. 1814 erschien das Buch "Guy Mannering". Dort schildert der Schriftsteller Walter Scott diese schlauen, flinken, furchtlosen Terrier. Deren Besitzer hieß "Dandie Dinmont". Schnell kamen daraufhin diese Hunde in Mode und wurden - verbunden mit diesem Namen - bekannt.

Man weiß bis heute aber noch nicht wirklich, auf welche Vorfahren diese Terrierrasse zurückgeht. Der kleine Dandie Dinmont wurde für die aktive Jagd auf Fuchs, Marder und Otter eingesetzt. Seine Spezialität war zudem die Kaninchenjagd unter und über der Erde. In den Häusern und Stallungen dienten sie als Wachhund und zum Kleinhalten von Ratten und Mäusen. Sie verjagten Marder oder Fuchs, die sich in der Nacht an Hühnern oder Tauben bedienen wollten, bewährten sich als nützliche Helfer an Haus und Hof.

Bereits 1875 wurde in England der erste Klub des Dandie Dinmonts gegründet. Sogar Spezialausstellungen nur für Dandies fanden statt. Er war also sehr beliebt. 1955 erfolgte die Anerkennung durch den Weltverband FCI. In Deutschland hat er leider kaum je Aufmerksamkeit gefunden, obwohl er bereits seit den 1940er Jahren vom Klub für Terrier betreut wird. Vielleicht steht er dem Dackel zu Nahe? So wurden seither nur knapp 1.400 Zuchtbuch-Eintragungen vorgenommen. Nur 10 bis 50 Welpen des Dandie Dinmont Terriers werden pro Jahr im VDH registriert. Ihm wäre eine viel größere Beliebtheit sehr zu wünschen.

Beliebte Mixe

Mixe von Dandie Dinmont Terrier mit anderen Hunden sind sehr selten.

Pflege, Gesundheit und Krankheiten

Wie viel Pflege braucht ein Dandie Dinmont Terrier?

Das Fell muss regelmäßig gepflegt werden. Auch die Ohren bedürfen der Aufmerksamkeit. Der Dandie kennt keinen Haarwechsel. Zwei- bis dreimal pro Jahr muss daher das abgestorbene Haar getrimmt, das heißt ausgezupft werden - aber in Maßen. Der kleine Terrier ist eine recht robuste Hunderasse, aber auf Inzucht solltest du achten.

Wissenswertes über die Ernährung

Welches Futter ist für den Dandie Dinmont Terrier am besten?

Er stellt keine besonderen Ansprüche an seine Ernährung.

Aktivitäten mit dem Dandie Dinmont Terrier

Er stellt keine besonderen Anforderungen, aber er eignet sich für fast alle Aktivitäten besonders Agility, die Du mit Hund unternehmen kannst.

Überlegungen vor der Anschaffung

Passt ein Dandie Dinmont Terrier zu mir?

Am besten kaufst du deinen Dandie Dinmont Terrier Welpen vor Ort bei einem Züchter, der dem Klub für Terrier e.V. angeschlossen ist. Bitte kaufe keinen Dandie Dinmont Terrier übers Internet, da dort das Risiko sehr groß ist, dass der Welpe von einem - in aller Regel gut getarntem - Hundehändler oder Vermehrer kommen kann.

Erziehung und Haltung

Die Haltung des Dandie Dinmont Terriers ist problemlos. Lediglich die Fellpflege ist Pflicht. An die Größe der Wohnung stellt er keine Ansprüche. Er kann auch gut in der Etagenwohnung einer Großstadt gehalten werden. Nur sollte man ihm seine täglichen Spaziergänge und Erkundungen in der Natur gönnen. Der Dandie Dinmont Terrier anderen Hunden gegenüber in der Regel neutral und nicht streitsüchtig.

An andere kleine Heimtiere muss er von der Wurfkiste an gewöhnt sein, ansonsten sieht er sie als Beute. Wird der Dandie Dinmont Terrier bereits ab dem Welpenalter konsequent und liebevoll erzogen, so ist dieser gesunde und robuste Vierbeiner ein geschätzter Begleiter, der sich problemlos und bereitwillig allen Lebensumständen von Herrchen und Frauchen anpasst. Durch seine geringe Größe ist er darüber hinaus sehr praktisch.

Die Erziehung des Dandies ist ein oft unterschätztes Kapitel. Auch wenn der eh schon kleine Hund besonders in seinen ersten Lebensmonaten so putzig daherkommt, so steckt in ihm ein echter, eben sehr selbstbewusster, zuweilen starrköpfiger Terrier. Und solch ein Terrier will erzogen und geführt sein. Der Dandie erfordert vom Welpenalter an Konsequenz in der Erziehung. Seine jagdlichen Ambitionen solltest du im Auge haben, wenn du mit ihm durch die Natur ziehst. Er will und braucht die Führung durch Herrchen und Frauchen und ist ein gelehriger, freundlicher und umgänglicher Begleiter, der uns immer wieder ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert.

Interessantes, Wissenswertes & Extras

Der Dandie Dinmont Terrier ist kein Schoßhündchen. Er ist ein echter Terrier mit großem Mut und hoher Intelligenz. Ihm wäre eine größere Beliebtheit auch in Deutschland zu wünschen. Ein Geheimtipp.


Christoph JungChristoph Jung Seit seiner Kindheit gehören Hunde zu den besten Freunden des Hundeforschers. Die Beziehung Mensch – Hund ist für ihn ein faszinierendes Thema, das ihn täglich beschäftigt und für das er sich auch öffentlich engagiert. Aus seiner täglichen Forschung entstand das Buch „Tierisch beste Freunde“. Jung lebt mit seiner Familie und seinen Hunden in der Nähe von Halle.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.