Boa Constrictor

26655
0

Boa Constrictor

Boa Constrictor Steckbrief

Name
Boa Constrictor Steckbrief
Wissenschaftlicher Name
Boa Constrictor
Klasse
Reptilien
Ordnung
Schlangen
Familie
Riesenschlangen
Lebenserwartung
40 Jahre
Charakter
Ruhig
Größe/Länge
3 Meter
Gewicht
30kg
Herkunft/Lebensraum
Südamerika bis Kolumbien
Merkmale
Kopf und Zeichnung
Körperbau
Muskulös
Kopfform
Dreieckig
Augen
Starr, schmale Pupillen
Pflege
Anfänger bis Fortgeschrittene
Geschlechtsreife
Mit 3-4 Jahren
Tragzeit
100-150 Tage
Wurfgröße
5-60
Gesundheit
Robust
Ernährung
Mäuse, Ratten, Vögel
Besonderheiten
Einzelgänger, nachtaktiv

Rassemerkmale und Erscheinungsbild

Wie sieht eine Boa Constrictor aus?

Die Boa Constrictor wird auch Abgottschlange genannt und erreicht eine Länge von bis zu 3 Metern, selten auch länger, bei einem Gewicht von 25-35kg. Am langen und muskulösen Körper sitzt der, deutlich abgesetzt, dreieckige Kopf. Am markanten Kopf sitzen 2 starre Augen, darin wunderschöne schmale schlitzförmige Pupillen. Die Grundfarbe ist grau bis beige oder rötlich. Am Rücken ist ein auffälliges Sattelmuster mit dunklen Querflecken in verschiedenen Formen. Am Kopf beginnt das Muster mit einem Streifen von der Nase zum Rücken. Zum Schwanz hin wird das Muster größer und von der Farbe intensiver rotbraun. Seitlich am Kopf beginnt hinter den Augen eine breite, lange, dunkle Linie.

An der Nase befinden sich seitlich 2 Öffnungen, die Nasenlöcher. Diese spielen aber beim Riechen eher weniger eine Rolle. Sehr spannend ist aber ihre Zunge, die Zunge ist in zweigeteilt und beim Züngeln werden Informationen über das Jacobson-Organ zum Gehirn weitergeleitet.

Geschlechtsreif sind Boas mit etwa 3-4 Jahren, zum Paarungsbeginn sondert das Weibchen Lockstoffe ab. Findet ein Männchen sie, beginnt die Paarung. Nach 100-150 Tagen bringt das Weibchen bis zu 60 lebende Jungschlangen zur Welt, die sie anfangs noch beschützt. Sie gehen schnell ihren eigenen Weg und begeben sich auf Futtersuche.
Männchen erkennt man an ihrer viel größeren Afterklaue, außerdem sind sie kleiner und leichter als die Weibchen. Profis können bei Jungtieren über eine Sonde das Geschlecht erkennen.

Welche Eigenschaften hat eine Boa Constrictor?

Abgottschlangen sind dämmerungs- und nachtaktiv, aber auch untertags liegen sie gerne mal am Wärmeplatz und lassen sich sonnen. Außerdem lieben sie Wasser und liegen gerne auch tagelang im Wasserbad. Im Allgemeinen sind es sehr robuste und friedliche Tiere, die aber nicht bedrängt werden möchten. Sobald dein Tier eine Zeit lang bei dir ist, erkennst du bereits auf den ersten Blick ob sie entspannt ist, jetzt ihre Ruhe möchte oder Hunger hat. Lerne dein Tier zu lesen, dann kannst du ganz entspannt deine Arbeiten im Terrarium erledigen. Jungtiere sind sehr aktiv auf Bäumen unterwegs, im Alter bleiben sie meist am Boden.

Herkunft und Geschichte

Wo kommt die Boa Constrictor ursprünglich her?

Der natürliche Lebensraum reicht von Südamerika bis Kolumbien. Dort bewohnt sie den Dschungel, den Regenwald, das Amazonasbecken, den Bergwald, Buschgebiete und Trockensteppen und die Halbwüste.

Gibt es noch andere Boa Constrictor Arten?

Ja es gibt einige Unterarten wie zum Beispiel die:

  • Boa Constrictor imperator
  • Boa Constrictor nebulosa
  • Boa Constrictor occidentalis
  • Boa Constrictor orophalis
  • Boa Constrictor ortonii
  • Boa Constrictor melanogaster
  • Boa Constrictor amarali
  • Boa Constrictor mexicana

Alle Arten unterscheiden sich in Größe und Färbung, aufgrund von Herkunft und Natureinflüssen. Da eine Paarung recht einfach ist, gibt es viele Kreuzungen der verschiedenen Unterarten.

Ernährung, Haltung und Pflege

Gibt es bei der Boa Constrictor rassetypische Krankheiten?

Boas sind sehr robuste Schlangen und wenig anfällig für Krankheiten. Was aber durchaus vorkommen kann sind:

  • Fressen würgen, aufgrund von Stress, zu großem oder zu kaltem Futter
  • Infektion der Atemwege wegen kalter Luft, Zugluft oder mangelnder Frischluft
  • Knoten unter der Haut
  • Maulfäule, Verstopfung, Parasiten, Pilze und Würmer etc., aufgrund von mangelnder Hygiene, Temperatur oder Luftfeuchtigkeit.

Die häufigsten Leiden sind aber nach wie vor die Häutungsprobleme. Diese entstehen durch zu wenig Luftfeuchte, keine Abstreifmöglichkeit oder ein fehlendes Wasserbad. Oft wird die Haut an der Schwanzspitze nicht abgelöst. Das führt zu einem Abdrücken und infolge zu einer Verkrüppelung. Achte immer darauf, dass die Haut sich schnell ablösen kann, Erhöhe die Feuchtigkeit bei Beginn der Häutung und vermeide Stress für deine Boa.

Bei Krankheit oder Problemen immer einen Tierarzt, der auf Reptilien spezialisiert ist, aufsuchen.

Welches Futter braucht eine Boa Constrictor?

Boas sind sowohl Jäger als auch Lauerjäger, das bedeutet, sie jagt instinktiv einer Spur hinterher oder, wie fast immer, wartet sie auf Beute. Sie frisst keine Kadaver, das heißt aber nicht, dass du Lebendtiere füttern sollst. Du kannst gefrorenen Mäuse, Ratten, Hasen oder Vögel kaufen. Lass diese auftauen und erwärme sie in einem Wasserbad. Vorsicht, nicht kochen, nur auf Lebend-Temperatur bringen. Dann nimmst du das Futter mit einer langen Pinzette und imitierst im Terrarium ein Umherlaufen. Die Schlange wird es schnell wahrnehmen und angreifen. Sie beißt zu und presst das Futter mit ihrem Körper zusammen. Dann beginnt sie, die Beute zu verschlucken.

Jungtiere werden 1-2mal pro Woche gefüttert. Mit dem Wachstum wird die Futtergröße angepasst und der Abstand zur nächsten Fütterung vergrößert. Ausgewachsene Tiere bekommen 1-2mal pro Monat ihr Futter.

Überlegungen vor der Anschaffung

Wo kann man eine Boa Constrictor kaufen?

Boa Constrictor Arten sind die beliebtesten Boas in der Terraristik, daher können sie im Fachhandel gekauft werden. Auch online sind Züchter und Fachmärkte mit Express-Tierversand zu finden. Alternativ kannst du einem Abgabetier von einem Privaten oder aus einer Reptilienauffangstation ein Zuhause schenken.

Was brauche ich für die Haltung einer Boa Constrictor?

Am besten haltest du eine Abgottschlange einzeln, nur Züchter und Profis sollten eine Paarhaltung betreiben. Für ein ausgewachsenes Tier sollte mindestens ein Terrarium mit den Maßen 250x150x200cm zur Verfügung stehen. Größer ist jedoch immer besser.

Als Bodengrund eignet sich Pinienrinde. Mehrere Höhlen und viele Äste zum Klettern dürfen nicht fehlen. Echte Pflanzen sind wichtig für das Klima und ähnelt der Natur am besten. Ein großes Wasserbad ist ein Muss. Die Umgebungstemperatur sollte bei 22-25°C liegen, der Sonnenplatz darf gerne 30°C haben. Nachts passt eine Zimmertemperatur von ca. 20°C.

Die Boa Constrictor ist ein wechselwarmes Tier und nicht in der Lage die eigene Körpertemperatur zu regulieren. Deshalb ist es wichtig, verschiedene Wärmezonen im Terrarium zu haben, damit die Schlange zur idealen Temperatur wandern kann. Die Luftfeuchtigkeit soll tagsüber bei 60-80% und nachts bei 90-100% liegen. Das schaffst du am besten mit einer Regenanlage.
Boas häuten sich regelmäßig. Jungtiere jeden Monat, im Alter wird der Abstand zur nächsten Häutung immer größer.

Wissenswertes

  • Boas Constrictor haben nur wenige natürliche Feinde, den Menschen, Krokodile, Kaimane und Raubkatzen.
  • Nur wenige Schlangenarten haben 2 funktionierende Lungenflügel, die Boa Constrictor zählt zu diesen wenigen.
  • Die Boa Constrictor ist eine Riesenschlange, zählt aber zu den kleinsten Riesenschlangen.
  • Das Ober- und das Unterkiefer sind nicht verbunden, so können sie große Beute problemlos herunterschlucken.
  • Die Boa Constrictor ist eine Würgeschlange und hat keine Giftzähne.
  • In manchen Orten ist die Abgottschlange als gefährlich eingestuft, für die Haltung benötigst du eine Genehmigung.

Shaka Animal StudioShaka Animal Studio, Jacky und Tobi. Jacky hat die Faszination Reptilien schon vor langer Zeit gepackt. Seit über 15 Jahren hält sie Reptilien aller Art. Sie ist gelernte Tierpflegerin und Tiertherapeutin. Sie hat Berufserfahrung sowohl in Zoos als auch bei Tierärzten. Tobi ist Fotograf und von klein auf begeistert von der Tierwelt. Die Unterwasserwelten sind sein Herzstück, die er schon seit vielen Jahren betreibt. Im Laufe der Zeit entstand zu Hause ein privater Zoo, den sie täglich voller Liebe gemeinsam versorgen und den sie regelmäßig auf ihrem. Youtube Kanal präsentieren.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.