Taiwanhund

1115
0

Taiwanhund

Taiwanhund Steckbrief

Name
Taiwanhund Steckbrief
Herkunft
Taiwan (Japan)
Lebenserwartung
12 - 15 Jahre
FCI-Standard
Funktion
Größe
Gewicht
12-18 kg
Felllänge
kurz
Fellfarbe
Schwarz, Gestromt, Falb, Weiß

Rassenmerkmale und Erscheinungsbild

Wie sieht ein Taiwanhund aus?

Der Taiwanhund ist ein seit Menschengedenken auf der Insel Taiwan beheimateter Hund. Er muss aus politischen Gründen jedoch von Japan aus betreut werden. Er wird zur Gruppe der Spitze und Hunde vom Urtyp gezählt. Er hat einen muskulösen, eleganten, fast quadratischen Körperbau. Der offizielle Standard beschreibt ihn als:

Mittelgroßen Hund mit dreieckigem Kopf, mandelförmigen Augen, dünnledrigen Stehohren und sichelförmiger Rute. Trockenes, sehniges, harmonisches Gebäude.

Hündinnen sind deutlich kleiner als Rüden. Die Widerristhöhe bei Rüden soll 48 bis 53 und bei Hündinnen 43 - 48 Zentimeter betragen. Das Gewicht liegt entsprechend bei Rüden um 14 bis 18 und bei Hündinnen 12 bis 16 Kilogramm. Die Rute wird sichelförmig, hoch angesetzt, aufrecht mit nach vorn gebogener Spitze getragen. Das Haar ist kurz, hart und fest anliegend. Seine Farben sind Schwarz, Gestromt, Falb, Weiß - alles in vielen Kombinationen. Die Ohren stehen aufrecht.

Wie alt wird ein Taiwanhund?

Ein seriös gezüchteter Taiwanhund sollte ohne Probleme 12 und mehr Jahre alt werden. Belastbare Zahlen liegen jedoch nicht vor.

Wesenszüge und Charaktereigenschaften

Welche Eigenschaften hat ein Taiwanhund?

Er ist selbstständig und intelligent. Er beobachtet seine Umgebung scharfsinnig. Er hat genug Selbstbewusstsein, um cool aufzutreten. Er ist rege und aufgeweckt. Der offizielle Standard beschreibt sein Wesen so:

Seinem Herrn äußerst treu ergeben, mit scharfer Sinneswahrnehmung ausgestattet, munter in der Bewegung, kühn und furchtlos.

Er gilt aus mutig und furchtlos und "seinem Herrn treu ergeben". Der Taiwanhund ist kontaktfreudig und temperamentvoll. Er hat viele natürliche Instinkte. So auch einen aktiven Wach- und Jagdtrieb. Der Taiwanhund hat keinen ausgeprägten "Will-to-please". Apportieren ist nicht sein Ding wie auch ansonsten Aufgaben, deren Sinn er nicht einsieht. Er will seine täglichen, ausgiebigen Spaziergänge und reichlich weitere Beschäftigung. Seinen Menschen gegenüber ist er ein liebenswerter Hund. Du solltest seine speziellen Eigenarten nicht nur respektieren, vielmehr lieben. Er ist kein Anfängerhund.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Das Quiz wird geladen ...

Herkunft & Geschichte

Wo kommt der Taiwanhund her?

Die Geschichte des Taiwanhunds ist nicht wirklich dokumentiert. Im Standard wird eine vage Geschichte geliefert, der belastbare Argumente fehlen. Der von Alters her auf der Insel Taiwan beheimatete Taiwan-Hund soll ein Abkömmling der südasiatischen Jagdhunde sein, die gewöhnlich bei den nativen Völkern der zentralen Bergregionen lebten. Erst 2015 erfolgte die offizielle Anerkennung durch die Fédération Cynologique Internationale. In Deutschland wird er durch den Deutschen Club für Nordische Hunde e.V. betreut. Zuchtstätten oder Würfe werden aber nicht ausgewiesen.

Beliebte Mixe

Mixe von Taiwanhund mit anderen Hunderassen oder Mischlingen gibt es hier nicht.

Pflege, Gesundheit und Krankheiten

Wie viel Pflege braucht ein Taiwanhund?

Ein Taiwanhund sollte sehr pflegleicht sein. Er sollte zudem eine robuste Hunderasse sein. Genauere Angaben liegen aber nicht vor.

Wissenswertes über die Ernährung des Taiwanhund

Welches Futter ist für den Taiwanhund am besten?

Er stellt keine besonderen Ansprüche an seine Ernährung.

Aktivitäten mit dem Taiwanhund

Als quirliger Hund erwartet der Taiwanhund von Dir viele gemeinsame Unternehmungen und Aktivitäten aller Art. Verwertbare Erfahrungen in dieser Hinsicht sind aber nicht zugänglich.

Überlegungen vor der Anschaffung

Hast du für diese exotische Hunderasse Feuer gefangen, solltest du dich nach seriösen Züchtern umschauen, die es in ganz Europa - wenn überhaupt - nur extrem vereinzelt gibt. Wahrscheinlich wirst du Kontakte nach Taiwan knüpfen müssen.

Erziehung und Haltung

Passt ein Taiwanhund zu mir?

Der Taiwanhund sollte robust und pflegeleicht sein. Er wird viel Potenzial haben. Aber es gibt in Europa weder wissenschaftlich fundierte Quellen, noch Erfahrungsberichte, aus denen wir dir hier seriös eine Orientierung geben könnten.

Interessantes, Wissenswertes & Extras

Der Taiwanhund ist ein in Europa extrem seltener Hund.


Christoph JungChristoph Jung Seit seiner Kindheit gehören Hunde zu den besten Freunden des Hundeforschers. Die Beziehung Mensch – Hund ist für ihn ein faszinierendes Thema, das ihn täglich beschäftigt und für das er sich auch öffentlich engagiert. Aus seiner täglichen Forschung entstand das Buch „Tierisch beste Freunde“. Jung lebt mit seiner Familie und seinen Hunden in der Nähe von Halle.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.