Skye Terrier

1618
0

Skye Terrier

Skye Terrier Steckbrief

Name
Skye Terrier Steckbrief
Herkunft
Schottland
Lebenserwartung
12-14 Jahre
FCI-Standard
Funktion
Größe

Rassenmerkmale und Erscheinungsbild

Wie sieht ein Skye Terrier aus?

Der Skye Terrier ist ein Kleinhund auf kurzen Beinen. Dieser kleine Hund ist ein waschechter Terrier. Er will als Hund ernst genommen werden und nicht als Accessoire eines Menschen verstanden sein. Der Skye Terrier ist der längste aller Terrier. Ausnahmsweise enthält dessen Standard eine Vorschrift zur Länge. Diese soll von der Nasen- bis zur Schwanzspitze 105 cm betragen - was extrem lang und daher problematisch ist (siehe unten). Als Widerristhöhe werden 25 bis 26 cm gefordert. Sein Standard schreibt zum Erscheinungsbild:

Lang; zweimal so lang wie hoch, mit Haar von guter Länge. Bewegt sich scheinbar mühelos. Kiefer, Körper, Vor- und Hinterhand kräftig.

Neben der Länge ist aus Sicht des Wohls des kleinen Hundes auch der Umgang mit seinem Fell problematisch. Der Skye soll eine doppelte Behaarung vorweisen. Das Unterhaar soll kurz, dicht, weich und wollig sein. Das Deckhaar von angemessener Länge, hart, glatt und flach anliegend, ohne Locken, niemals die Bewegung beeinträchtigend. Haar am Kopf kürzer, weicher, Vorgesicht und Augen verschleiernd, aber niemals die Sicht verhindernd. Soweit so schön.

In der Praxis werden die Vorschriften "niemals die Bewegung beeinträchtigend" und "niemals die Sicht verhindernd" zumeist ignoriert. Auf den Ausstellungen und sogar in der Rassebeschreibung des deutschen „Clubs für Terrier“ sieht man den Skye mit dichtem Haar vor den Augen und wie ein Mopp den Boden kehrend. Exakt das Gegenteil von dem, was der Standard verbietet! Das grenzt an Qualzucht. Viele Varianten in Verbindung mit den Farben schwarz, hell- oder dunkelgrau, falbfarben, cremefarben sind erlaubt. Der kleine Terrier darf seine Ohren als Steh- oder Hängeohren tragen.

Wie alt wird ein Skye Terrier?

Ein Skye Terrier kann laut American Kennel Club ein Alter von 12 bis 14 Jahren erreichen, was für einen solch kleinen Hund eher wenig ist.

Wesenszüge und Charaktereigenschaften

Welche Eigenschaften hat ein Skye Terrier?

Der originale Skye Terrier ist ein lebendiger, aufgeweckter, zuweilen auch kerniger Hund. Auf der einen Seite ist er das liebe Hündchen, das gerne gekuschelt und verhätschelt wird, auf der anderen Seite kann er recht dominant sein. Besonders unter Hunden spielt sich der Kleine gerne auf. Sein Standard beschreib den Skye so:

Elegant und würdevoll. Ein Einmannhund, misstrauisch gegenüber Fremden, aber niemals bösartig.

Der Skye ist sehr intelligent und nutzt seine putzige Erscheinung, die ihn gerne unterschätzen lässt, schamlos aus, wenn du ihm dazu die Gelegenheit gibst. Der Skye Terrier eignet sich bestens als Familienhund, wenn du nur seine Persönlichkeit nicht nur respektiert, vielmehr magst, sie ernst nimmt und zu schätzen weißt. Außerdem müssen seine Menschen, auch die Kinder, immer respektieren, dass es sich um einen körperlich kleinen Hund handelt, der seine Rückzugsmöglichkeiten und sein Eigenleben braucht.

Fremden gegenüber kann er mit Zurückhaltung reagieren, andererseits gibt es auch Skyes, die extrovertiert und überschwänglich freundlich zu Fremden und zu Kindern sind. Vor allem aber zeichnet sich dieser Terrier durch seine bedingungslose Treue zu seinem Besitzer aus. So berichten es Züchter und Halter. Er ist durchaus als Ersthund zu empfehlen.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Das Quiz wird geladen ...

Herkunft & Geschichte

Wo kommt der Skye Terrier her?

Der Skye Terrier stammt aus Schottland genauer von der vorgelagerten Insel Skye. Berichte, nachdem er von Hunden stamme, die aus den Schiffen der untergehenden spanischen Armada an Land geschwommen seien, kannst du getrost in das Reich der Legenden einsortieren. Belegt ist, dass der Skye eine besonders alte Terrierrasse ist. Bereits 1570 beschreibt der Leibarzt der britischen Königin, Dr. Caius, in seinem Buch "Canibus Britannicis" einen Hund wie den Skye. Fast immer wird er in den alten Schriften erwähnt und etliche Male mit Stift und Pinsel porträtiert.

Er war der Hund einfacher Leute, als auch zu Hofe. So war ein Skye der Liebling der schottischen Thronanwärterin Maria Stuart. Gestritten wird seit 200 Jahren, ob nicht irgendwann ein Malteser oder ein Zwergpudel eingekreuzt worden sei. Das wird man wohl nur durch Genanalysen klären können. Der kleine Hund ist zu großen Leistungen fähig. So ist einem Skye das berühmte Denkmal "Greyfriars Bobby" im schottischen Edinburgh gewidmet, der durch seine sagenhafte Treue zu seinem Herrn bekannt und verehrt wurde.

In Deutschland finden die ersten Eintragungen um 1910 statt. Seitdem wird er durch den „Club für Terrier“ in Deutschland betreut. Erstaunlicherweise hat dieser Terrier nie größere Aufmerksamkeit auf dem Kontinent erhalten. So sind in all diesen Jahren nur knapp 9000 Welpen gefallen. Heute sind es im Jahr zwischen knapp 10 und 40 Welpen.

Beliebte Mixe

Mixe von Skye Terrier mit anderen Hunderassen oder Mischlingen sehr selten.

Pflege, Gesundheit und Krankheiten

Wie viel Pflege braucht ein Skye Terrier?

Der Skye Terrier ist überraschend pflegeleicht. Gründliches Kämmen und Bürsten einmal in der Woche reicht aus, um sein Fell in guter Kondition zu halten. Gesundheitlich sieht es leider nicht so gut aus. Die leider nicht seltenen Übertreibungen der Show-Zucht missachten das Wohl dieses kleinen Hundes. Namentlich sind das meist zu üppige Haarkleid und ein übertrieben langer Rücken zu nennen.

Wissenswertes über die Ernährung des Dunker

Welches Futter ist für den Skye Terrier am besten?

Die Ernährung des Skyes ist unproblematisch.

Überlegungen vor der Anschaffung

Passt ein Skye Terrier zu mir?

Am besten kaufst Du deinen Welpen vor Ort bei einem Züchter, der dem Club für Terrier im VDH angeschlossen ist. Allerdings musst du darauf achten, dass du keinen überzüchteten Hund aus Show-Linien zu dir holst. Stickworte: zu langes Haar und zu langer Rücken. Und vor allem kaufe nie einen Welpen per Internet. Hier tummeln sich viele Anbieter aus zwielichtigen Quellen zulasten des Wohls der Hunde.

Erziehung und Haltung

Die Haltung eines Skye Terriers ist problemlos. An die Größe der Wohnung stellt er keine Ansprüche - nur sollten nicht allzu viele Treppen da sein Lediglich die Fellpflege ist Pflicht. Kämmen und Fellpflege sind aber auch ein Mittel zur Festigung der Bindung zwischen Hund und Halter, wenn es nicht übertrieben wird und die Befindlichkeiten des Hundes respektiert werden.

Die geringe Größe des Skyes hat eine Menge wichtiger Vorteile für seine Haltung. So darfst du ihn in einer Mietswohnung halten selbst wenn ein allgemeines Hundehaltungsverbot gilt, da ihn die Rechtsprechung als Kleintier einstuft. So darfst du ihn bei vielen Fluggesellschaften in der Kabine problemlos mit auf die Reise nehmen.

Der Kleine hat ein Recht darauf, regelmäßig in der Natur Gassi gehen zu dürfen. Allzu langes Fell behindert ihn dort beim Laufen und Sehen. Dem Hunde zuliebe solltest Du das Fell eher kurz halten. Die Erziehung des Skye Terriers ist ein oft unterschätztes Kapitel. Auch wenn der kleine Hund putzig und zierlich daherkommt, so steckt in ihm ein bisschen Terrier. Und ein Terrier will erzogen und geführt sein. Der Skye erfordert vom Welpenalter an Konsequenz in der Erziehung. Das kann schwerfallen angesichts seiner drolligen Erscheinung. Du musst seine Erziehung ernst nehmen. Ansonsten ist sie im Grunde unproblematisch. Er will ja die Führung durch Herrchen und Frauchen.

Interessantes, Wissenswertes & Extras

Der Skye ist ein toller kleiner Begleiter. Er ist sehr praktisch und passt in fast alle Lebenslagen. Nur sollte er nicht auf Show gezüchtet sein.


Christoph JungChristoph Jung Seit seiner Kindheit gehören Hunde zu den besten Freunden des Hundeforschers. Die Beziehung Mensch – Hund ist für ihn ein faszinierendes Thema, das ihn täglich beschäftigt und für das er sich auch öffentlich engagiert. Aus seiner täglichen Forschung entstand das Buch „Tierisch beste Freunde“. Jung lebt mit seiner Familie und seinen Hunden in der Nähe von Halle.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.