Tierisch gut eingerichtet: Ein Möbelstück für Katze und Mensch

5171
0

Katzemenschmöbelstück

Tierhalter:innen möchten, dass sich ihre felligen Mitbewohner pudelwohl im gemeinsamen Zuhause fühlen und möglichst jedes tierische Bedürfnis bedient wird. So kommen Halter:innen nicht drum herum, ihre Wohnung nicht nur mit „normalen“ Möbeln, sondern auch mit allerlei Kratzbäumen, Tierbetten, Ställen und Co. einzurichten. Ganz nach dem Motto „Eins für dich und eins für mich“ ist das heimische Interieur also entweder zur Nutzung durch Tiere oder Menschen bestimmt, sodass zwei Einrichtungswelten aufeinanderprallen.

Haustiere können z.B. das Sofa zweckentfremden und es sich hier ebenfalls gemütlich machen. In einer eigenen, auf Social Media durchgeführten Umfrage gaben sogar 86 % der Befragten an, dass ihre Haustiere die eigenen Möbel mehr nutzen als sie selbst. Jedoch gestaltet es sich etwas schwierig sich als Mensch in die Katzenhöhle zurückzuziehen. Im Frühjahr 2024 stoßen wir nun die Realisation des ersten Möbelstücks an, das sowohl für Tiere als auch für Menschen gedacht ist und beide Einrichtungswelten miteinander vereint: ein handgefertigter Katze-Mensch-Tisch mit integrierter Katzenhöhle.

Die Idee

Menschen und ihre Tiere sind seit ewigen Zeiten untrennbar miteinander verbunden – ihre Möbel jedoch nicht. Mit dem Ziel, das Zusammenleben eines jeden Tier-Mensch-Teams zu bereichern, sehen wir es als Aufgabe, nun auch ein gemeinsames, tierisch gutes Wohnerlebnis möglich zu machen. Um jedoch nicht irgendein Tier-Mensch-Möbel zu entwickeln, wurden diejenigen gefragt, die am besten wissen, welche Anforderungen erfüllt sein sollten: unsere Community/Kund:innen, Tierpsycholog:innen und -ärzt:innen.

Der Prozess: Von der Community gewünscht – mit Katzenpsychologen und Tierärzten entwickelt

Als wir unsere Community über Wochen in mehreren Etappen dazu befragt haben, welche Möbelstücke sie sich für das Zusammenleben mit ihren Tieren wünschen würden und welche Bedingungen an diese geknüpft wären, stellte sich sehr schnell heraus: ein Wohnzimmertisch für Katze und Mensch steht ganz oben auf der Wunschliste. Klar war auch: Hauptbestandteil des Tisches sollte kein Metall, Kunststoff oder Glas sein. Die Wahl fiel daher auf hochwertiges Vollholz.

Katze-Mensch-Möbelstück

Jetzt wurde es konkret, sodass wir die komplette Riege der Katze-Mensch-Möbel-Experti:innen zusammengetrommelt haben. Dies waren keine Geringeren als die Katzenpsychologin Carmen Schell, der Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit und die Profis einer Schreinerei mit Sitz in Deutschland. Sie steckten also die Köpfe zusammen und kreierten, skizzierten und besprachen zunächst einige Designvarianten, um am Ende ein kuschelig-stylisches und in jeder Hinsicht unbedenkliches Möbelstück zu schaffen.

Katze-Mensch-Möbelstück

So wurde beispielsweise der Tipp der Katzenpsychologin berücksichtigt, dass Katzen liebend gerne alles sehen, aber selbst nicht gerne gesehen werden, sodass die im Zentrum des Tisches integrierte Katzenhöhle genau dies ermöglicht. Um zudem auch älteren Katzen einen leichten Einstieg zu ermöglichen, wurde dieser 5,1 cm über dem Boden angelegt.

Damit es richtig gemütlich wird, ist die Katzenhöhle im Innenraum mit einem Kissen aus feiner Bio-Baumwolle bestückt. Der Tisch selbst besteht aus mehreren 3-Schichtholz-Lagen aus hochwertiger Esche und ist dank der Verwendung eines auf Wasserbasis hergestellten Pflegeprodukts besonders gut geschützt, ohne den Vierbeiner dabei unnötiger Chemie oder starken Gerüchen auszusetzen.

Die geschwungene Nieren-Form des Tisches (welche übrigens der eingerollten Schlafposition einer Katze nachempfunden wurde) ist sicher in jedem Wohnzimmer ein Blickfang. Dank seiner kompakten Maße von H 49 x B 53 x L 73 cm passt dieser zudem auch hervorragend in kleine Räume. Ein echtes Unikat!

Ein glückliches Gewinnerteam

„Der Tisch ist da – Hurra, Hurra!“ So oder so ähnlich klingt es, wenn das Katze-Mensch-Möbel das ZooRoyal-Nest verlässt. Denn dieses wurde nicht nur entwickelt, um zu sein, sondern um ein ganz besonderes Katze-Mensch-Team glücklich zu machen. Aus diesem Grund wird das wertvolle Unikat im Wert von über 8.000,- Euro im Rahmen eines Gewinnspiels auf unseren ZooRoyal Social Media Accounts auf Instagram und Facebook an eine:n Katzenfreund:in übergeben, der/die von einer internen Jury ermittelt wird.

Aussicht auf mehr?

Eine Serienproduktion des Tisches ist aktuell nicht geplant, der Tisch bleibt somit vorerst ein Unikat. Ob sich dies bald ändert? Falls es Neuigkeiten gibt, werden wir in jedem Fall darüber berichten. In der Zwischenzeit kann jedoch einfach einmal das Katzenorakel befragt werden.

Möchtest du erfahren, wie der Katzentisch Schritt für Schritt entstanden ist? Tauche ein und erlebe die gesamte Entstehungsgeschichte in unseren fesselnden Instagram-Episoden!

Episode 1
Episode 2
Episode 3
Episode 4
Episode 5
Episode 6

Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.