Autorenprofil: Carmen Schell

527
0

Carmen Schell

Im Arbeitsalltag von Carmen Schell dreht sich alles rund um die Katze. Das war nicht immer so. Jahrelang war Carmen in der Erwachsenenbildung und als Qualitätsmanagerin tätig. Heute ist Carmen ausgebildete Katzen-Tierpsychologin (ATN) und unterstützt im Rhein-Main-Gebiet, Tierhalter und angehende Katzenpsychologen bei allen Fragen zur Haltung und Problemverhalten der Samtpfoten. Als Inhaberin von Cattalk®ist sie hauptsächlich in Online-Coaching tätig. Neben der persönlichen Beratung gibt sie regelmäßig Vorträge und bundesweite Seminare für interessierte Laien und Profis. Ihr Herz hat die Autorin besonders an Katzen aus dem Tierschutz verloren und engagiert sich ehrenamtlich im regionalen Tierschutz.

Werdegang

  • Seit 2017 ist sie regelmäßig als Dozentin u.a. für den Landestierschutzverband Hessen tätig.
  • Seit 2014 ist Carmen Verhaltensberaterin und hilft „Problemkatzen“.
  • 2014 hat Carmen an der ATN – Akademie für Tierheilkunde, ihr Studium zur „Tierpsychologien-Katze“ erfolgreich abgeschlossen.“
  • Carmen ist Berufsverband der Tierverhaltensberater und – trainer e.V.  (VDTT) Mitglied.
  • Seit 2010 engagiert sich Carmen für den Tierschutz von Katzen.

Schulungen und Trainings

Hier ist ein kleine Auswahl über das Seminarangebot:

  • Clickern
    Einsteiger & Fortgeschrittene
  • Sprechen Sie kätzisch?
    Kurz- oder Ganztagesseminar über das Kommunikationsverhalten
  • Wohnungstiger 1×1
    Artgerechte Haltung & Beschäftigung
  • Playtime
    Das Spielverhalten verstehen & umsetzen

Weitere Seminare findest du im Veranstaltungskalender von Cattalk®

Carmen Schell im Interview

Was fasziniert dich an Katzen?
Carmen Schell: Ihre ausgeprägte Persönlichkeit, die Freiwilligkeit ihrer Liebe, ihren
bemerkenswerten Lebenswillen und die Kunst, das Leben zu genießen.
Wie beschreibst du die Beziehung zu deinen Katzen?
Carmen Schell: Ich darf jeden Tag von ihnen lernen, den Moment zu genießen und bin
dankbar, dass sie mir grenzenlos vertrauen. Mit den Jahren wachsen wir
immer enger zusammen und sind ein gut eingespieltes Team.
Welche Zukunftspläne hast du noch?
Carmen Schell: Ich bin glücklich, dass ich schon heute Katzen und ihren Menschen helfen
kann, sich noch besser zu verstehen und Probleme aus der Welt zu
schaffen. Daran möchte ich festhalten und ein immer tieferes Fachwissen
aufbauen und haltergerecht weitergeben. Ich möchte zusätzlich meine
Lehr- und Autorentätigkeit ausweiten und mein Netzwerk ausbauen, um in
allen Lebensbereichen von Katzen die Besten ihres Fachs vermitteln zu
können. Privat freue ich mich auf hoffentlich viele schöne Jahre mit
meinen Lieben und werde natürlich weiterhin von Katzen begleitet werden.

Magazinbeiträge für ZooRoyal

Weitere Publikationen

Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.