Cats Best Katzenstreu

Cats Best Katzenstreu

Eigenschaften
Marken
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Cats Best Katzenstreu – ökologisch, sparsam, saugstark

Das Katzenklo gehört wie der Futternapf zur Grundausstattung jedes Katzenbesitzers. Und wie man darauf achtet was die Lieblinge so zu fressen bekommen, sollte man auch schauen, dass die Katzentoilette artgerecht und komfortabel ist. Die Marke Cats Best aus dem schwäbischen Rodenberg versteht sich wie kaum eine andere auf die Herstellung von natürlicher, nachhaltiger Katzenstreu, die effektiv zum Wohlbefinden der Tierchen beiträgt. 

Durch die Verwendung veredelter Holzfasern in der Cats Best Katzenstreu werden Feuchtigkeit und Gerüche sofort aufgesaugt und im Innern der Streu eingekapselt. Das sorgt für eine zuverlässige Tierhygiene und ein harmonisches Miteinander von Mensch und Stubentiger. 

 

Eine pflanzliche Katzenstreu bietet erhebliche Vorteile

Der Einsatz leistungsstarker Naturfasern der Cats Best Katzenstreu bietet vor allem in Sachen Nachhaltigkeit einen entscheidenden Vorteil. Die natürliche Klumpstreu wird ausschließlich aus Holz-Sekundär-Rohstoffen hergestellt, ohne dass hierfür Bäume gefällt werden müssen. Zudem ist sie:

 

  • effektiv flüssigkeits- und geruchsbindend 

  • aufgrund ihres geringen Gewichts leicht zu transportieren 

  • eine biologisch abbaubare Streu 

  • PEFC zertifiziert (nachhaltige Rohstoffgewinnung) 

  • angenehm nach Holz duftend – ganz ohne Parfum  

Und obendrein fühlt sich die Cats Best Katzenstreu für die verehrten Fellnasen besonders weich an und ist somit auch für sensible Pfoten eine echte Wohltat. Im Gegensatz zu Bentonit Katzenstreu ist Cats Best deutlich leichter und staubt weniger. 

 

Unser Tipp: Als Original, Pellets oder Sensitive Streu hast du verschiedene Varianten zur Auswahl, um genau auf die Bedürfnisse deiner Mieze einzugehen. 

 

Innovative Faser-Technologie für höchste Ergiebigkeit

Dank der von Cats Best entwickelten JRS-Pflanzenfaser-Technologie kann die Katzenstreu das 7-fache ihres eigenen Volumens an Flüssigkeit binden. Die besondere Feinstruktur der Holzfasern schließt unangenehme Gerüche nachhaltig direkt in ihrem Innern ein und ist obendrein um ein Vielfaches ergiebiger und sparsamer als eine herkömmliche Streu. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Streuverbrauch liegt mit gewöhnlichen Produkten bei etwa 21 Kilogramm pro Katze und Monat – mit Cats Best Katzenstreu benötigst du gerade einmal 2,1 Kilogramm im Monat, also lediglich ein Zehntel der üblichen Menge. 

 

Hier gilt der Grundsatz: Weniger hält länger. Flüssigkeiten und Gerüche werden in den Kapillaren der Pflanzenfasern effektiv und nachhaltig gebunden. Aus diesem Grund kann die Streu auch deutlich länger als andere im Katzenklo genutzt werden. Eine Füllung hält in der Regel über einen Zeitraum von 4 bis 6 Wochen. Natürlich müssen auch hier regelmäßig die Ausscheidungen und Klumpen mit entsprechenden Schaufeln entfernt werden.

 

Cats Best Katzenstreu reduziert das Müllaufkommen

Aufgrund seiner herausragenden Ergiebigkeit hilft Cats Best Katzenstreu dabei Abfall einzusparen. Zwar kann jede herkömmliche Streu über den Hausmüll entsorgt werden, jedoch entstehen hierdurch – abhängig von der Anzahl der Katzen im Haushalt – erhebliche Mengen Müll. Durch den Umstand, dass man mit Cats Best lediglich 10 Prozent des üblichen Verbrauchs an Streu aufweist, lässt sich ebenfalls das Abfallvolumen um bis zu 90 Prozent reduzieren. 

Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern ist obendrein auch gut für die Umwelt. Dieser Nachhaltigkeitsgedanke von Cats Best auch durch die rein pflanzliche Beschaffenheit, sowie biologische Abbaubarkeit unterstützt. Die Katzenstreu des schwäbischen Premiumherstellers kann ganz einfach über den Biomüll oder den Kompost entsorgt werden.

 

Unser Fazit: Nachhaltige Cats Best Katzenstreu für jeden Anspruch

Die natürlichen Inhaltsstoffe und deren leistungsstarke Funktion machen Cats Best Katzenstreu zu einem herausragend nachhaltigen und ergiebigen Produkt. Alternativ zu der Streu können auch Pellets des Herstellers im Katzenklo verwendet werden. Diese bestehen ebenfalls aus der bewährten Holzfaser und weisen die gleichen, überzeugenden Eigenschaften auf. Zudem verringern sie ein Heraustragen der Streu aus der Toilette. Eine Füllung mit Pellets kann darüber hinaus sogar über einen noch längeren Zeitraum von bis zu 7 Wochen genutzt werden. Ob Streu oder Pellets – Mit dieser Marke sparst du Kosten sowie Mühen und sorgst für eine umweltbewusste, komfortable, artgerechte Katzenhygiene.