Katzenschlafplatz

Eigenschaften
Marken
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Trixie Kuschelbett Feder ø 50 cm
(3)
Trixie Kuschelbett Feder ø 50 cm
38,98 €
Trixie Kuschelbett Feder ø 50 cm
Trixie Kuschelhöhle Liva - anthrazit
(1)
Trixie Kuschelhöhle Liva - anthrazit
24,36 €
Trixie Kuschelhöhle Liva - anthrazit
Trixie Designbett Lennie in grau
(1)
Trixie Designbett Lennie in grau ø 40cm
Varianten erhältlich
19,49 €
Trixie Designbett Lennie in grau
Trixie Kuschelhöhle Anton
(0)
Trixie Kuschelhöhle Anton
14,61 €
Trixie Kuschelhöhle Anton
-23%
ebi Katzenliege Sunrise Bastgewebe
(2)
ebi Katzenliege Sunrise Bastgewebe beige
Varianten erhältlich
UVP 62,99 €
48,73 €
-23%
ebi Katzenliege Sunrise Bastgewebe
Aumüller Katzenhöhle gesottene Weide
(4)
Aumüller Katzenhöhle gesottene Weide Größe 1
Varianten erhältlich
35,86 €
Aumüller Katzenhöhle gesottene Weide
-34%
Trixie Kuschelbett LEIKA in der Farbe beige/schwarz
(6)
Trixie Kuschelbett LEIKA in der Farbe beige/schwarz
UVP 24,99 €
16,37 €
-34%
Trixie Kuschelbett LEIKA in der Farbe beige/schwarz
Designed by Lotte Kratzkorb Zaina
(0)
Designed by Lotte Kratzkorb Zaina
38,94 €
Designed by Lotte Kratzkorb Zaina
-16%
Trixie Wärmekissen für Mikrowelle
(2)
Trixie Wärmekissen für Mikrowelle ø 21 cm
Varianten erhältlich
UVP 14,99 €
12,66 €
-16%
Trixie Wärmekissen für Mikrowelle
-31%
Trixie Kuschelsack für Heizkörper
(1)
Trixie Kuschelsack für Heizkörper
UVP 37,99 €
26,31 €
-31%
Trixie Kuschelsack für Heizkörper
-11%
Trixie Kratztunnel
(1)
Trixie Kratztunnel
UVP 54,99 €
48,73 €
-11%
Trixie Kratztunnel
Trixie quadratische Kuschelhöhle Alois 38 × 40 × 38 cm grau
(0)
Trixie quadratische Kuschelhöhle Alois 38 × 40 × 38 cm grau
43,86 €
Trixie quadratische Kuschelhöhle Alois 38 × 40 × 38 cm grau
-27%
Karlie Schlummerhöhle Turtle grün
(2)
Karlie Schlummerhöhle Turtle grün
UVP 39,99 €
29,23 €
-27%
Karlie Schlummerhöhle Turtle grün
-20%
Kerbl Fensterliegebrett, variabel einstellbar
(10)
Kerbl Fensterliegebrett, variabel einstellbar
UVP 32,99 €
26,31 €
-20%
Kerbl Fensterliegebrett, variabel einstellbar
District 70 Hunde- und Katzenbett Lounge Denim blau
(0)
District 70 Hunde- und Katzenbett Lounge Denim blau S
Varianten erhältlich
19,45 €
District 70 Hunde- und Katzenbett Lounge Denim blau
Trixie Kuschelhöhle Kaya mit Sisalkratzfläche
(0)
Trixie Kuschelhöhle Kaya mit Sisalkratzfläche
29,23 €
Trixie Kuschelhöhle Kaya mit Sisalkratzfläche
Trixie Kuschelhöhle Cat - anthrazit
(1)
Trixie Kuschelhöhle Cat - anthrazit
29,23 €
Trixie Kuschelhöhle Cat - anthrazit
Trixie Kuschelhöhle Ella
(0)
Trixie Kuschelhöhle Ella
24,36 €
Trixie Kuschelhöhle Ella
-9%
Trixie Kuschelhöhle Kimy
(1)
Trixie Kuschelhöhle Kimy
UVP 47,99 €
43,86 €
-9%
Trixie Kuschelhöhle Kimy
Trixie Kuschelhöhle Kaline
(0)
Trixie Kuschelhöhle Kaline
27,28 €
Trixie Kuschelhöhle Kaline
TRX Kuschelhöhle Livia
(0)
TRX Kuschelhöhle Livia
34,11 €
TRX Kuschelhöhle Livia
-15%
Trixie Korbhöhle mit Gitter
(0)
Trixie Korbhöhle mit Gitter
UVP 39,99 €
34,11 €
-15%
Trixie Korbhöhle mit Gitter
District 70 Katzenbett Nordic
(0)
District 70 Katzenbett Nordic Merengue
Varianten erhältlich
48,69 €
District 70 Katzenbett Nordic
District 70 Katzenhöhle Casa
(0)
District 70 Katzenhöhle Casa weiß grau
Varianten erhältlich
29,19 €
District 70 Katzenhöhle Casa

Am Katzenschlafplatz entspannt zur Ruhe kommen

So aktiv die Katze in ihren wachen Stunden auch sein mag, den Großteil des Tages verbringt sie ganz ruhig auf einem Schlafplatz. Tagträumen, dösen und ausruhen stehen dabei auf dem Katzenschlafplatz an erster Stelle. Dabei beschränkt sich keine Katze nur auf einen einzelnen Schlafplatz, sondern variiert zwischen verschiedenen Schlafplätzen wie Katzenkorb, Katzenbett oder Katzenkissen. Einen kleinen Einblick in das große Feld der Katzenschlafplätze geben wir hier.

Schlaf, Kätzlein, schlaf - aber warum denn so viel?

Warum Katzen etwa 13 bis 16 Stunden pro Tag schlafend verbringen, lässt sich nicht genau sagen. Experten vermuten, dass es zum eigenen Schutz geschieht. Welche Vorteile bieten Schlaf- und Erholungsphasen unseren pelzigen Freunden:

  • Energie sparen
  • Kräfte sammeln
  • Erholen für die nächste Jagd
  • Unauffällig bleiben  

Eines ist klar: Wer sich nicht bewegt, verbraucht keine wertvolle Energie. Ein Synergieeffekt ist das Sammeln und Bündeln neuer Kräfte für die nächste Wachphase. Auch wenn deine Samtpfote in dieser nur vom Katzenschlafplatz zum Futternapf wandert, um Katzensnacks zu erbeuten, steckt dieser natürliche Rhythmus in jedem Minitiger.

Für Katzen ist es in freier Wildbahn ist es wichtig, unauffällig zu bleiben. Auf dem Katzenschlafplatz fühlen sich die Samtpfoten geschützter, als beim Umherstreunen im eigenen Revier oder der Wohnung.

Was gibt es für Katzenschlafplätze?

Soweit die Theorie hinter dem Schlafrhythmus der pelzigen Mitbewohner. Katzenschlafplatz ist jedoch nicht gleich Katzenschlafplatz. Du hast die Wahl zwischen unterschiedlichsten Produkten, auf welche sich deine Katze zum kurzen Power Nap zurückziehen kann. Wir haben eine kleine Liste zusammengesammelt, um dir einen Überblick über das Zubehör zu verschaffen:

  • Katzenbett
  • Katzenkissen
  • Katzenhöhle
  • Katzendecke
  • Liegemulde / Hängematte
  • Katzenkorb  

Du siehst, es stehen eine Vielzahl an Varianten bereit, in die du deine Samtpfote betten kannst. Welchen Katzenschlafplatz dein pelziger Freund dabei zum Lieblingsplatz erwählt, liegt bei ihm selbst. Katzen haben ihren eigenen Kopf und möchten ihren Willen ganz unabhängig von den Vorgaben von Frauchen oder Herrchen durchsetzen. Deshalb stellen sich die zwei Fragen: Wohin mit dem Katzenschlafplatz und wie macht man einen neuen Schlafplatz attraktiv?

Der Standort des Katzenschlafplatzes

Prüfe als erstes ganz genau, ob der Katzenschlafplatz Zugluft ausgesetzt ist. Diese führt dazu, dass sich die Samtpfote mit Katzenschnupfen infizieren kann. Das gilt es unbedingt zu vermeiden. Außerdem solltest du beachten, dass der Katzenschlafplatz nicht in einem Durchgangszimmer wie dem Flur untergebracht ist. Schließlich nehmen die Tiere gerne am alltäglichen Leben teil, wenn auch aus einer leicht zurückgezogenen Position. Zudem bemerkt es der Stubentiger, wenn er selbst oder sein Zubehör als lästig empfunden werden. Dementsprechend könnte er es in seinem Verhalten deutlich machen.

Zusätzlich sind zwei weitere Faktoren wichtig: Die Aussicht und die Temperatur. Katzen überblicken gerne ihr Gebiet, da es ihnen ein Gefühl von Sicherheit vermittelt und ihren Wohlfühlfaktor erhöht. Wärme ist ebenso ein ausschlaggebendes Argument. Eine kuschelige Katzendecke oder ein wärmendes Katzenkissen erhöhen die Attraktivität des neuen Schlafplatzes, beispielsweise einer Katzenhöhle, ungemein.

Als letzten Punkt solltest du beachten, dass Katzen nicht nur an einem einzigen Katzenschlafplatz zur Ruhe kommen, sondern häufig wechseln. Ein Grund hierfür liegt in der Biologie. Mit häufigem Platzwechsel wird ihr Duft nicht zu stark an einem Ort konzentriert, sodass Feinde und Beutetiere die Katze nicht so leicht erschnuppern können.

Was tun, wenn die Samtpfote ihren neuen Katzenschlafplatz nicht annimmt?

Einerseits gilt, dass Gemütlichkeit Trumpf ist. Ein verführerisches Baldriankissen für Katzen im neuen Körbchen kann wahre Wunder wirken. Andererseits kann das Locken mit leckeren Katzensnacks ebenso nützlich sein, wie das Spielen nahe des Schlafplatzes mit Katzenspielzeug. Auch einen Katzenbrunnen kannst du nahe der Ruhezone platzieren, damit die Wege für deine Samtpfote kurz bleiben. Neben den Futternapf gehört der Katzenschlafplatz aber auf keinen Fall.

Für jedes Pelzknäuel den richtigen Katzenschlafplatz

Ob Katzenkorb, Kuschelhöhle, Liegemulde oder ein schlichtes Kissen - dir sind kaum Grenzen gesetzt, wenn du deine Samtpfote himmlisch betten möchtest. Je mehr, desto besser, ist dabei absolut richtig, denn die Vielfalt macht das Katzen-Leben schöner und spannender. Ein kleiner Tipp zum Schluss: Katzen mit dünnem Fell bevorzugen einen kuscheligeren, weicheren Katzenschlafplatz.