Whiskas Junior Katzenfutter

Whiskas Junior Katzenfutter

Eigenschaften
Marken
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Whiskas Junior mit Huhn
(30)
Whiskas Junior mit Huhn 1,9kg
Varianten erhältlich
8,09 €
(4,26 € / 1 kg)
Whiskas Junior mit Huhn
Whiskas Milch-Kätzchen
(2)
Whiskas Milch-Kätzchen 4x55g
Varianten erhältlich
7,29 €
(33,14 € / 1 kg)
Whiskas Milch-Kätzchen
Whiskas Multipack Junior Klassische Auswahl in Sauce 12x85g
(0)
Whiskas Multipack Junior Klassische Auswahl in Sauce 12x85g
6,09 €
(5,97 € / 1 kg)
Whiskas Multipack Junior Klassische Auswahl in Sauce 12x85g
Whiskas Multipack Junior Geflügel Auswahl in Gelee 12x85g
(1)
Whiskas Multipack Junior Geflügel Auswahl in Gelee 12x85g
5,99 €
(5,87 € / 1 kg)
Whiskas Multipack Junior Geflügel Auswahl in Gelee 12x85g

Whiskas Junior: nur das Beste für dein Kitten

Deine kleine Samtpfote ist gerade bei dir eingezogen und alles ist neu und aufregend, nicht nur für dich. Babykatzen lernen die Welt in ständiger Bewegung kennen und hat dabei natürlich reichlich Kohldampf. Im Gegensatz zu ausgewachsenen Katzen oder Senioren benötigen sie daher Futter, das speziell an ihren Entdeckungsmodus und den hohen Energiebedarf angepasst ist. Mit Whiskas Junior versorgst du deinen Stubentiger mit echten Leckerbissen und hochwertigen Nährstoffen, mit denen er gesund heranwachsen kann.

Wie füttere ich meine heranwachsende Katze?

Damit aus der Babykatze ein ausgewachsener Stubentiger wird, muss sie behutsam mit Kittenfutter herangeführt werden. Die Kleinen entdecken, tapsen und toben den ganzen Tag umher und erkunden ihre neue Umgebung. Entsprechend aktiv ist der Stoffwechsel, der im Vergleich zu ausgewachsenen Katzen das doppelte an Energie aufnehmen kann – und muss, damit das Kitten kräftig und prächtig wächst. Nach der ersten Stillzeit ab der achten Lebenswoche kann deine Mieze schließlich auf Whiskas Junior umsteigen.

Kitten können nicht zu viel auf einmal aufnehmen, weshalb sie kleine, aber viele Portionen am Tag serviert bekommen sollten. Dabei empfiehlt es sich, Vielfalt ins Futter zu bringen, weil Katzen sonst möglicherweise nur noch eine Futtersorte fressen wollen. Eine Umstellung sollte aber nicht zu häufig passieren, da dies sonst den Organismus der Kitten überfordert und sie möglicherweise Durchfall bekommen. Mit Whiskas Junior findest du dafür eine breite Palette an Katzenfutter, die deine Kleinen mit genügend kulinarischer Vielfalt und hochwertigen Nährstoffen versorgt.

Verschiede Sorten: Schmackhafte Fleischstückchen mit Whiskas Junior

Nass- oder doch Trockenfutter? Die Antwort auf die Frage ist einfach: die Mischung macht's! Denn Mischnahrung kombiniert das Beste aus beiden Futterarten. Feuchtfutter versorgt deinen Stubentiger mit Flüssigkeit und wichtigen Nährstoffen, bringt aber verhältnismäßig wenige Kalorien ein. Darüber hinaus ist der Geruchssinn entscheidend für Akzeptanz des Futters – und welche Fellnase könnte dem verführerischen Duft von Kaninchenstücken in herzhafter Sauce widerstehen? Auch das glänzende Gelee des Geflügel-Ragouts wird deine Samtpfote im Nu an den Napf locken. Whiskas Junior hat folgende Geschmacksrichtungen zu bieten:

  • Huhn 
  • Geflügelauswahl 
  • Kaninchen  

Huhn gibt es zudem auch als Trockenfutter, welches zur Zahnhygiene beiträgt und eine hohe Kaloriendichte aufweist. So wirst du dem Energiebedarf deiner Babykatze gerecht wird. Das Trockenfutter sollte jedoch entsprechend kontrolliert herausgegeben werden. Stelle dabei außerdem stets einen Extranapf Wasser für einen gesunden Flüssigkeitshaushalt bereit. Ob Trocken- oder Nassfütterung, bei Whiskas Junior sind beide Varianten als Alleinnahrungsfuttermittel geeignet. Das bedeutet, dass du mit beiden Methoden deinen Stubentiger mit ausreichend Energiezufuhr und Nährstoffen versorgen kannst. In praktischen Portionsbeutel gelingt das Dosieren zudem kinderleicht.

Leckere Snacks: Whiskas Junior für zwischendurch

Die kleinen Milch-Kätzchen von Whiskas Junior sind optimale Portionen für den kleinen Hunger zwischendurch. Nicht nur, dass dein Kitten ohnehin viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt zu sich nehmen sollte – die Milch-Kätzchen beinhalten auch reichlich Kalzium, das die gesunde Zahn- und Knochenausbildung unterstützt. Die Snacks gibt es in einer bissfesten Hülle mit herrlich-cremiger Füllung und sie bieten deinem Kitten ein sinnliches Fest für die Katzenzunge.

Für die ganz Kleinen gibt es zudem köstliche Katzenmilch zum Ausschlecken. Gerade heranwachsende Katzen benötigen häufig noch Milch als Ergänzungsnahrungsmittel – die cremige Katzenmilch ist die perfekte Zwischenmahlzeit, da sie laktosereduziert und somit leicht verdaulich ist. Achte darauf, das Kittenfutter gegebenenfalls zu reduzieren, wenn du deiner Samtpfote Snacks oder Katzenmilch verabreichst, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.

Unser Fazit: Gesundes Wachstum mit Whiskas Junior

Mit dem Katzenfutter von Whiskas Junior wächst deine Babykatze gesund und wohl genährt heran. Abwechslung bieten die schmackhaften Geschmacksrichtungen, ob Fleischstückchen in verführerischem Gelee oder energiereiches Trockenfutter. Ergänze die Ernährung zudem mit leckeren Snacks für zwischendurch, damit dein Stubentiger beim Entdecken den ganzen Tag mit Energie versorgt ist.