Sera Außenfilter

Sera Außenfilter

Eigenschaften
Marken
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
sera fil bioactive 130 Außenfilter
(5)
sera fil bioactive 130 Außenfilter
UVP 88,19 €
62,99 €
-29%
sera fil bioactive 130 Außenfilter
sera fil bioactive 250 + UV Außenfilter
(7)
sera fil bioactive 250 + UV Außenfilter
UVP 175,09 €
104,99 €
-40%
sera fil bioactive 250 + UV Außenfilter
sera fil bioactive 400 + UV Außenfilter
(0)
sera fil bioactive 400 + UV Außenfilter
UVP 187,79 €
146,99 €
-22%
sera fil bioactive 400 + UV Außenfilter

Sera Außenfilter – optimale Filterung für größere Süßwasseraquarien

In jedem Aquarium ist die Wasserqualität das A und O für gesunde Pflanzen, Fische und andere Bewohner. In der Natur können sich Gewässer mit ausreichender Größe selbst reinigen, doch Aquarien werden im Vergleich von zu vielen Pflanzen und Fischen bewohnt und die Selbstreinigungskraft reicht nicht aus. Ein Sera Außenfilter übernimmt die Reinigung und Pflege des Wassers einfach und zuverlässig – für Gesundheit und Wohlbefinden der Bewohner.

 

Funktionsweise

Egal ob Außen- oder Innenfilter, bei beiden Varianten wird das Wasser zunächst mechanisch, dann biologisch gefiltert. Ein Innenfilter wird im Inneren des Beckens angebracht und ist eher für ein kleines bis mittelgroßes Aquarium geeignet. Der Sera Außenfilter bietet sich für ein größeres Süßwasseraquarium für ein Volumen ab etwa 100 Liter an. Im Gegensatz zum Innenfilter befindet er sich außerhalb des Beckens, meistens daneben oder darunter, und so bleibt im Becken mehr Platz für die Bewohner. Ein Unterschrank für Aquarien bietet genug Platz dafür.

 

Die meisten Unterschränken haben Löcher in der Rückwand, durch die die Schläuche geführt werden können. Durch die externe Platzierung des Filters kann ein größeres Volumen gewählt werden, was die Durchflussmenge steigert und die Reinigungsintervalle verlängert. Außerdem kann durch die Größe unterschiedliches Filtermaterial kombiniert werden.

 

Im Außenfilter wird das Wasser aus dem Aquarium durch einen Ablaufschlauch in den Filter gepumpt und durch verschiedenes Filtermaterial und dann durch einen Zulaufschlauch wieder in das Becken zurückgeführt. Meistens wird das Wasser dabei zunächst durch Filtermaterialien wie Schaumstoff, Watte oder Aktivkohle gepumpt, wobei Schwebstoffe – das, was wir als Schmutz im Wasser erkennen – mechanisch herausgefiltert werden. Als nächstes fließt das Wasser durch biologisches Filtermaterial. Hierauf siedeln sich Mikroorganismen an, die Stoffwechselabfallprodukte von Tieren und Pflanzen im Aquarium und andere Schadstoffe zersetzen.

 

Die richtige Größe

Der Sera Außenfilter ist zwar vor allem für große Aquarien geeignet, kann aber bei entsprechender Anpassung der Leistung auch für ein kleineres als das angegebene Volumen eingesetzt werden. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: je größer die Filterkammer ist, desto seltener steht eine Filterreinigung an. Nur die ausgewiesene Obergrenze für die Aquariengröße sollte nicht überschritten werden. Beim Sera fil bioactive findet sich diese bereits in der Modellbezeichnung: "130 +UV" bis zu einer maximalen Größe von 130 Liter, "250 +UV" bis 250 Liter und "400 +UV" entsprechend bis 400 Liter.

 

Vorteile der Sera Außenfilter

Im Gegensatz zu einem Innenfilter bietet der Sera Außenfilter folgende Vorteile:

 

  • durch externe Filterung nimmt der Filter den Bewohnern keinen Platz im Becken weg 

  • muss nicht durch Pflanzen oder Deko versteckt werden – aber die Schlauchöffnungen müssen frei bleiben! 

  • durch größeres Volumen höhere Filterleistung 

  • Zu- und Ablauf können an verschiedenen Stellen im Aquarium angebracht werden, sodass eine Strömung entsteht – steigert auch das Wohlbefinden der Bewohner im Süßwasseraquarium, denn die meisten stammen aus Fließgewässern  

Bei einem herkömmlichen Außenfilter muss oft eine Weile gewartet werden, bis die Bakterien sich auf dem Filtermedium angesiedelt haben, bevor die Bewohner in das Aquarium einziehen können. Die Filter von Sera werden anschlussfertig geliefert und sind durch das spezielle Filtermaterial sofort biologisch aktiv und einsatzbereit. Außerdem haben die Filter der UV-Baureihe eine 5 Watt UV-Lampe, mit der das Wasser im Filter bestrahlt wird und so auch Krankheitserreger, Parasiten und Algenwuchs reduziert werden. 

 

Wichtig: Der Sera Außenfilter ist nur für Süßwasser geeignet und kann nicht in einem Meerwasseraquarium eingesetzt werden!

 

Unser Fazit: Sera Außenfilter – hochwertige Technik made in Germany

Der Sera Außenfilter säubert das Wasser im Süßwasseraquarium wirksam durch biologisches Filtermaterial und eine UV-Lampe, dabei ist er sehr leise und energiesparend. Auch in der Produktion setzt das deutsche Unternehmen auf Nachhaltigkeit – beispielsweise verfügt der Firmensitz über eine große Photovoltaik-Anlage und produziert mehr Strom, als für den Eigenverbrauch benötigt wird.