Kratzbaum schwarz

Filtern
schwarz
<
Catit
Europet Bernina
Kerbl
Trixie
Vesper
ZooRoyal
Eckkratzbaum
Katzenhäuser
Kratzbaum groß
Kratzbaum klein
Kratzbaum mittel
Kratztonne
extra dicke Stämme
für mehrere Katzen geeignet
herausnehmbares Kissen
mit Etagen
mit Hängematte
mit Höhle
mit Leiter
mit Liegemulde
mit Spielelementen
mit Spielzeug
platzsparend
auf Schadstoffe geprüft
robust und strapazierfähig
Anthrazit
blau
braun
grau
schwarz
weiß
L
M
S
Echtholz
Filz (Polyester)
Metall
Plüsch
Polyester
Sisal

schwarz

Kratzbaum in Schwarz – deine Katze im stilvollen Kratzparadies

Ein Kratzbaum in Schwarz ist nicht nur ein stylisches Accessoire für den Wohnraum, sondern auch ein echtes Must-have für das Wohlbefinden deiner Katze und für die Langlebigkeit deiner Möbel. Hier erfährst du alles, was du über schwarze Kratzbäume wissen musst, um die perfekte Wahl für deinen Stubentiger zu treffen.

Kratzbaum schwarz: modern als Accessoire und ideal als Wohlfühloase für deinen Stubentiger

Ein Kratzbaum in Schwarz vereint Eleganz mit Funktionalität. Doch was macht die dunkle Farbe so besonders? Hier sind einige unschlagbare Vorteile:

  • Zeitlose Eleganz 
  • Geringere Sichtbarkeit von Kratzspuren 
  • Leichte Reinigung  

Die Farbe Schwarz passt zu allem. Egal, ob deine Einrichtung klassisch oder modern ist, ein schwarzer Kratzbaum fügt sich harmonisch in jeden Einrichtungsstil ein. Mit schwarzem Sisal umwickelt, aus schwarzem Rattan gefertigt oder mit dunklem Plüsch bezogen kaschieren schwarze Katzenmöbel Kratzspuren geschickter als helle Farben – ein Plus für deine Wohnraumästhetik. Schwarze Oberflächen zeigen außerdem weniger Schmutz. Dein Kratzbaum bleibt länger sauber und ansprechend.

Warum benötigen Katzen überhaupt einen Kratzbaum?

Katzen lieben es zu kratzen. Ein Kratzbaum in Schwarz dient allerdings nicht nur der Krallenpflege, sondern auch dem Markieren ihres Reviers. Die Kratzgelegenheiten bieten deinem Haustier einige wichtige Vorteile:

  • Krallenpflege – Robuste Sisalstämme ermöglichen es deiner Katze, ihre Krallen auf natürliche Weise zu schärfen und ihren Wetztrieb zu befriedigen – dadurch schonst du gleichzeitig deine Möbel, an denen sich die Tiere sonst möglicherweise austoben würden. 
  • Spielmöglichkeiten – Ein integriertes Spieltau, Spielbälle oder ein Katzenturm bieten neben den Kratzsäulen zusätzliche Unterhaltung und fördern die Aktivität deiner Katze. 
  • Rückzugsorte – Liegefläche, Höhle und Liegemulde auf verschiedenen Ebenen bieten deiner Katze gemütliche Orte, an die sie sich zurückziehen kann.   

Stylische Vielfalt: Verschiedene Varianten von schwarzen Kratzbäumen

Vom Kratzbaum in Schwarz sind unterschiedlichen Arten erhältlich. Beim Kauf solltest du auf Folgendes achten:

  • Material – Hochwertiges Naturmaterial wie beispielsweise Kiefernholz und robuster Sisal garantieren eine hohe Langlebigkeit.  
  • Bodenplatte – Eine stabile Bodenplatte sorgt für Standfestigkeit. Bei Bedarf kannst du den Katzenbaum auch an der Wand befestigen, wenn deine Fellnase etwas ungestümer damit umgeht. 
  • Montage – Achte auf einen sorgfältigen Zusammenbau, damit deine Mieze sicher daran toben, klettern, springen und spielen kann.  

In unserem Sortiment findest du eine große Auswahl an Kratzbäumen in Schwarz mit elegantem Touch, die das Herz deines Lieblings höherschlagen lassen. 

Für welche Katzen eignet sich ein Kratzbaum in Schwarz?

Ein Kratzbaum in Schwarz ist für alle Katzen geeignet, unabhängig von Rasse oder Größe. Unter anderem aktive Rassen wie Europäisch Kurzhaar, Maine Coone oder Abessinier lieben es, höher gelegene Plätze zu erklimmen und sich danach auf gepolsterten Untergrund, beispielsweise in eine Plüschmulde, zurückzuziehen.

Tipps zur Auswahl und Platzierung schwarzer Kratzbäume

Bevor du dich entscheidest, einen Kratzbaum zu kaufen, beachte folgende Tipps:

  • Abmessungen – Der Kratzbaum sollte der Größe deiner Katze entsprechen. Achte auch darauf, dass der Baum von der Höhe und Breite in dein Zuhause passt und sich gut in deine Einrichtung integrieren lässt. 
  • Materialien – Wähle robuste Materialien wie hochwertiges Massivholz und fest gewickelten Sisal. Dadurch sieht der Katzenbaum nicht nur schön aus, er hält auch länger und deine Katze hat lange Freude daran. 
  • Platzierung – Stelle den Kratzbaum an einem bevorzugten Ort deiner Katze auf, idealerweise in der Nähe von Ruhezonen. Ein leicht sonniges Fleckchen ist ideal, denn hier fühlen sich Stubentiger so richtig wohl.   

Unser Fazit: Kratzbäume in Schwarz – stilvoll, zeitlos und funktional

Ein Kratzbaum in Schwarz ist nicht nur ein Kratzparadies für deine Katze, sondern auch ein stilvolles Möbelstück für dein Zuhause. Wähle das Kratzmöbel mit Bedacht und deine Katze wird es dir mit zufriedenem Kratzen und glücklichem Schnurren danken!