O´Canis sensitives Trockenbarf-Menü Nudeln, Wild & Gemüse

Art.-Nr.: 54763
(2)

O´Canis sensitives Trockenbarf-Menü Nudeln, Wild & Gemüse ist für sensible Hunde mit Verdauungsproblemen geeignet.

7,99 €
inkl. MwSt.
3 PAYBACK Punkte
Packungsgröße Grundpreis Art.-Nr. Preis
0,80 € / 100 g 54763 7,99 €
7,00 € / 1 kg 54764 34,99 €
5,00 € / 1 kg 54765 49,99 €
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage
Besondere Bedürfnisse
Allergiker, Magen & Verdauung, Empfindliche Verdauung
Futtereigenschaft
Naturbelassen, Sensitiv
Packungsgröße
1 bis 5kg, 6 bis 10kg
Beilage
Gemüse, Nudeln
Fleischsorte
Wild

O´Canis sensitives Trockenbarf -Menü Nudeln, Wild & Gemüse ist eine nach einem speziell schonenden Verfahren hergestellte, vollwertige und hochverdauliche Trockenvollnahrung auf getrockneter Frischfleischbasis. Hunde mit Allergien und Durchfallproblemen profitieren von dieser naturbelassenen, sensitiven Komposition. 

Artikeldetails:

  • für Allergiker geeignet
  • Alleinfuttermittel für Hunde
  • hochverdaulich
  • naturbelassen
  • sensitive Komposition

Zusammensetzung
65% Nudeln, 30 % mageres Fleisch von Rehen und Hirschen, 5% Gemüse (2,5% Karotten, 2,5% Petersilie)

Analytische Daten
16,7% Rohprotein, 1,65% Rohfett, 3,2% Rohfaser, 1,5% Calcium, 1,0% Phosphor; Energetischer Wert: 430 kcal/100g, 1800kj/100g 

Alle Werte unterleigen den bei den Naturprodukten üblichen Schwankungen. 

Fütterungsempfehlung:

Eine Tagesdosis von ca. 60 g pro 5 Kg Körpergewicht sollte als Richtwert  dienen und muss je nach Alter, Aktivität, Auslauf und Stoffwechsel, individuell angepasst werden. 

Zubereitung:
Übergießen Sie O´Canis sensitives Trockenbarf -Menü Nudeln, Wild & Gemüse mit etwas lauwarmem Wasser oder Brühe. Alles gut vermischen und ca. 10 min. ziehen und abkühlen lassen. 
Frisches Wasser sollte stets zur Verfügung stehen. 

Gesamtbewertung:
4 von 5 Sternen
Ursula S. am 2.4.2017

Mein Hund liebt es. Bleibt nichts übrig.

Susanne M. am 2.1.2017

Leider besteht die Mischung größtenteils aus Nudeln und sehr wenig Fleisch, welches auch nach längerem Einweichen sehr hart bleibt. Habe einen Yorkshireterrier, der kann das Fleisch nicht zerbeißen.

Unsere Empfehlungen für dich