Buchtipp + Gewinnspiel: Mit Gobi durch die Wüste

3856
7
Gewinnspiel Finding Gobi

©Jasper James

„Mit Gobi durch die Wüste“ erzählt die Geschichte vom Ultramarathon-Läufer Dion, der auf seinem Rennen durch die Wüste Gobi von einer kleinen Streunerhündin begleitet wurde. Eine wahre Geschichte, die weltweit für Schlagzeilen sorgte. Das im englischen Original unter dem Titel „Finding Gobi“ veröffentlichte Buch wurde zum New York Times Bestseller. Jetzt könnt ihr die berührende Geschichte über eine Freundschaft zwischen Mensch und Hund auch in der deutschen Übersetzung lesen. Erfahre hier mehr und sichere dir die Chance auf einen Buchgewinn.

Mit Gobi durch die Wüste

Buchtipp: Mit Gobi durch die Wüste

©Jasper James

Als der Ultramarathon-Läufer Dion Leonhard zu dem 7-Tage-Rennen durch die Wüste Gobi, eines der härtesten Rennen der Welt, aufbricht, hoffte er, eine Medaille nach Hause zu bringen. Womit er nicht rechnete, war die kleine Streunerhündin, die plötzlich an der Startlinie neben ihm auftauchte und seine Laufschuhe beschnupperte. Aus dieser kleinen Begegnung sollte eine große Freundschaft entstehen, die alle Menschen bewegte, die davon hörten.

Zum ersten Mal ist Dion der kleinen Hündin Gobi im kalten, unwirtlichen Tian Shan Gebirge begegnet, auch wenn er sie später nach der Wüste Gobi benannte, in die das Gebirge übergeht. Von da an begleitete die kleine Hündin den Marathonläufer, Kilometer um Kilometer. Durch das unwegsame Gebirge und durch die Wüste. Nur vor Wasser hatte sie Angst. Deshalb musste Dion kurzerhand umkehren, seine neue Freundin auf den Arm nehmen und sie auf die andere Seite des Flussufers tragen.

„Gobi zu suchen war mit das Härteste, was ich je in meinem Leben getan habe.
Aber…von Gobi gefunden zu werden gehört zu den besten Dingen.“

Wenn die extremen Bedingungen des 7-Tage-Rennens durch die Wüste Gobi an ihm zehrten, die Beine schmerzten und die Kehle brannte vor Trockenheit, inspirierte die Hündin mit ihrer Energie und ihrer Entschlossenheit den Marathonläufer dazu, nicht aufzugeben. Doch viel wichtiger noch, hat der quirlige Mischling den Einzelkämpfer Dion gelehrt, dass Gewinnen nicht alles ist. Denn der Zusammenhalt der Teilnehmer und die Freundschaft zwischen Zwei- und Vierbeiner wurde zu einem weitaus größeren Gewinn für Dion als der erste Platz bei einem Rennen.

Doch auch nach dem eigentlichen Rennen war der Marathon für Dion und Gobi noch nicht vorbei. Denn bis der Läufer die Hündin endlich zu sich nach Hause nach Edinburgh holen konnte, mussten die beiden noch einige Abenteuer überstehen…

Wir verlosen zwei Bücher

Nicht nur Hundefreunde und Extremsportler werden an diesem Buch ihre Freude haben. In der Geschichte geht es um Freundschaft, ums Durchhalten und nicht zuletzt darum, dass Tiere glücklich machen. Beantworte unsere Rätselfrage und sichere dir die Chance auf dein eigenes Exemplar von „Mit Gobi durch die Wüste“.



Bitte einen Moment Geduld.
Das Quiz wird geladen …

Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten
  1. Birgit Leihs sagt:

    Natürlich würde ich auch den Hund , als
    Begleitung mitnehmen und akzeptieren.

  2. Jana Wagner sagt:

    Ich finde die Geschichte von Gobi und ihrem späteren Herrchen so schön. Ich habe das mal in einem Bericht gesehen und war fasziniert und gerührt.

  3. Sören Henne sagt:

    Ich würde mich über das Buch sehr freuen.

  4. Sindy Rabenhold sagt:

    Ich würde mich sehr freuen über das Buch

  5. Timm sagt:

    Sehr rührend! Ich würde natürlich auch den Hund mitnehmen und erwarte diese Reaktion von allen Tierfreunden mit Herz.

  6. Gabriele Zwicklbauer sagt:

    Ein Tier das so treu ist verlässt man nicht.

  7. Katrin sagt:

    Super tolle Geschichte. Hunde sind wahre Begleiter ein Leben lang. Wir haben selbst einen. Ich würde mich über dieses Buch freuen da ich so etwas richtig toll finde.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.