Über 300 Marken
Kostenloser Versand in Deutschland ab 19€
25 Jahre Erfahrung

Filmtipp: MALEIKA

2175
219

Filmplakat MaleikaDer Film „MALEIKA“ zeigt in einzigartiger Weise das Leben einer Gepardin, die in der Wildnis ihre sechs Jungen groß zieht. Für die jungen Geparden ist das Leben noch ein Spiel – ihre Mutter muss sie dabei täglich vor Gefahren beschützen. Der Zuschauer erhält im Film tiefe Einblicke in den Alltag der Tiere und hat Teil an einer berührenden Geschichte aus dem Reich der Tierwelt. Die von Disneyfilmen inspirierte Erzählweise schafft dabei eine große emotionale Nähe zu den Figuren.

Hätte ich ein Drehbuch geschrieben, hätte ich es nicht schöner und dramatischer schreiben können. – Regisseur und Produzent Matto Barfuss

Der bekannte „Gepardenmann“ Matto Barfuss lebte bereits zwischen 1996 und 2002 in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. 2013 traf er auf die Gepardin Maleika, der er fortan nicht mehr von der Seite wich. Der Filmemacher begleitete sie vier Jahre lang und filmte sie bei der Aufzucht ihrer sechs Jungen: Martha, Malte, Mirelèe, Marlo, Mia und Majet. Entstanden ist ein Dokumentarfilm mit atemberaubenden Naturaufnahmen und spektakulären Bildern aus dem Alltag der Raubkatzen.

Der Trailer zum Film

Gewinnspiel: 3×2 Freikarten zum Kinostart

Gewinnt zum Kinostart des Films „MALEIKA“ am 12. Oktober 2017 3×2 Freikarten. Einlösbar sind die Tickets deutschlandweit in jedem Kino, das den Film zeigt. Um zu gewinnen, müsst ihr uns einfach bis einschließlich 30. September einen Kommentar hier unter diesem Beitrag hinterlassen. Erzählt uns bitte einfach, warum ihr den Film unbedingt sehen möchtet. Unter allen Kommentaren losen wir dann drei Gewinner aus, die von uns per E-Mail benachrichtigt werden.

Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten
  1. Petra sagt:

    Ich liebe Naturdokus, und dieser Film klingt besonders interessant.

  2. Sigrid sagt:

    Weil eine Tierdokumentation im Kino mal was anderes ist, als immer nur Action-oder Animationsfilme.

  3. bernd lochert sagt:

    habe auschnitte im tv gesehen ,der film ist eines der besten tierfilme der letzten jahre,
    möchte nun den ges. film sehen.

  4. Tanja sagt:

    Wilde Katzen habe ich schon zuhause, aber ich fände es sehr interessant ihre großen Verwandten aus Afrika bewundern zu dürfen! Außerdem hat Max Moor eine sehr angenehme Stimme, die ich gerne höre.

  5. Thorsten Seemann sagt:

    Ich liebe Tierfilme

  6. sylle sagt:

    scheint ein toller Film zu sein

  7. Nadine Fritz sagt:

    Ich liebe Tiere

  8. Andy sagt:

    Ich liebe Tierfilme

  9. Stefan Feindt sagt:

    Wir mögen Tierfilme

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.