Rinti Sensible Huhn und Kartoffel

Art.-Nr.: 27891
(4)

Rinti Sensible ist schön fleischig, hergestellt mit Huhn. Das Feuchtfutter ist frei von künstlichen Farbstoffen und ohne Soja.

2,19 €
inkl. MwSt.

zzgl. Versand

1 PAYBACK Punkt
Packungsgröße Grundpreis Art.-Nr. Preis  
0,27 € / 100 g 27891 2,19 €
0,26 € / 100 g 52380 12,49 €
0,26 € / 100 g 27886 24,49 € Spartipp
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-4 Werktage

Gute Nahrung, die Dein Hund einfach lieben wird: Sehr lohnenswert für die Gesundheit ist dieses Futter (feucht) von Rinti, da eine förderliche Wirkung bei Allergien gegeben ist, besonders geeignet für Hunde mit erkennbarer Nahrungssensibilität. Rinti Sensible ist überdies frei von künstlichen Farbstoffen und ohne Soja, was dem Nassfutter zusätzliche Qualität verleiht. Die Ware darf in jeder Lebensphase zur Fütterung gereicht werden, anwendbar ist sie für große wie für kleine Hunderassen. Ein Nassfutter, produziert für die Ernährung daheim oder als Portion für Touren.

Artikeldetails:

  • antiallergischer Futtereffekt für nahrungssensible Hunde
  • Feuchtnahrung für diese Körpergrößen: klein, mittel und groß
  • optimal für jede Altersklasse
  • aus der Futterserie Rinti Sensible

Zusammensetzung
58% Huhn (Magen, Leber, Muskelfleisch, Herz), 7% Kartoffel, Mineralstoffe

Analytische Bestandteile
Rohprotein 9,0 %, Rohfett 5,0 %, Rohfaser 0,5 %, Rohasche 2,5 %, Feuchtigkeit 81,0 %

Zusatzstoffe pro kg:
Vitamin A (200 IE/kg), Zink [als Zinkoxid] (13 mg/kg)

Fütterungsempfehlung:

Gewicht des Hundes Menge pro Tag
10kg ca. 1,5 Dosen (400 g)
20kg  ca. 1 Dose (800 g)
40kg  ca. 2 Dosen (1.600 g)
Gesamtbewertung:
5 von 5 Sternen
Gabriele P. am 11.2.2018

Kann ich nur weiterempfehlen

Verifizierte/r Tierfreund/in am 23.12.2017

Unser Jacky liebt es und verträgt es super da er IBD hat und sehr empfindlich ist Durchfall und Erbrechen sind Geschichte

Verifizierte/r Tierfreund/in am 13.10.2017

So wie ich schon davor gesagt habe die kleine Dosis inhalt besser als wie die ganz große wenn ich haben kleine Hund

Axel V. am 19.2.2017

Ausprobiert und O.K. unser Doggy kommt damit gut klar.

Unsere Empfehlungen für dich