Boehringer Ingelheim Canikur Tabletten

Art.-Nr.: 1000076022
(0)

Diätergänzungsfuttermittel für Hunde zur Linderung akuter Resorptionsstörungen des Darms bei und nach akutem Durchfall.

19,99 €
UVP 22,74 € (-12,1%)
inkl. MwSt.

zzgl. Versand

(1,67 € / 1 Stck.)
9 PAYBACK Punkte
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Tiergröße
alle Größen
Lebensphase
Adult
Besondere Bedürfnisse
Magen & Verdauung
Futterform
Tabletten
Futtereigenschaften
mit Tierärzten entwickelt, von Tierärzten geprüft
Marke
Boehringer Ingelheim

Was ist Canikur®? Die Canikur® Kautablette ist ein speziell für den Hund entwickeltes Diätergänzungsfuttermittel zur Anwendung während und nach akuten Durchfallerkrankungen.
Canikur® kann bei allen akuten Durchfällen allein oder in Kombination mit zusätzlich von Ihrem Tierarzt verordneten Medikamenten eingesetzt werden. Wie schmeckt Canikur® dem Hund?
Canikur® wird normalerweise von Hunden sehr gut aufgenommen.
Für kleinere Hunde kann es notwendig sein, die Tablette in kleinere Stücke zu zerteilen.

Kann Canikur® bei zu erwartenden Verdauungsstörungen (Stress-Durchfall) gegeben werden?
Es ist bekannt, dass Stress die Funktion des Magen-Darm Traktes beeinträchtigt und dies oft zu Verdauungsstörungen (Stress-Durchfall) führt. Canikur® kann allen Hunden gegeben werden, die voraussichtlich erhöhtem Stress ausgesetzt sein werden, wie z.B. bei Reisen, Ausstellungen und Rennen. Zur vorbeugenden Behandlung sollte Ihr Hund eine Canikur® Tablette pro 10 kg Körpergewicht am Morgen vor dem stresserzeugenden Ereignis (Reise, Ausstellung etc.) erhalten. Diese Dosierung sollte jeden Morgen wiederholt werden solange die Stresssituation anhält. Während dieses Zeitraumes kann Ihr Hund normal gefüttert werden. Es ist wichtig, dass Ihr Hund jederzeit frisches Wasser zur Verfügung hat.

Lagerung: An einem trockenen Platz, vor Sonnenlicht und hohen Temperaturen geschützt.

Inhalt: 3 Blister à 4 x 4,4 g Kautabletten.

Zusammensetzung

Glukose, Reisstärke, Zitrustrester, 1,2-Propandiol, Natriumchlorid, hydrolysiertes Lupinenprotein, Natriumbicarbonat, Natriumcitrat, Kaliumchlorid, Dinatriumphosphat, Sonnenblumenöl

Zusatzstoffe

Sepiolit 5%, Lecithin 5%, Kaolin

Analytische Bestandteile

Glukose 35,5%, Rohöle und -fette 4,0%, Rohprotein 1,4%, Rohasche 17,5%, Gehalt an HCl-unlöslicher Asche 6,5%, Rohfaser 3,0%, Natrium 2,3%, Kalium 0,8%

Dosierung proTag: Kautabletten zur oralen Verabreichung
Körpergewicht bis 5 kg Dosis (Tabletten) 1
Körpergewicht 6-15 kg Dosis (Tabletten) 2
Körpergewicht 16-25 kg Dosis (Tabletten) 3
Körpergewicht 26-40 kg Dosis (Tabletten) 4
Körpergewicht 41-60 kg Dosis (Tabletten) 5
Körpergewicht ab 61 kg Dosis (Tabletten) 6

Die jeweilige Dosis soll, falls erforderlich, bis zu 4 mal im Abstand von 8 - 12 Stunden (bzw. 2 mal täglich) gegeben werden. Hat sich der Zustand des Hundes innerhalb von 2 Tagen nicht verbessert odersogar verschlechtert, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Tierarzt.

Was sollten Sie beim Einsatz von Canikur® noch beachten?
Während der Anwendung von Canikur® Tabletten kann ein Fasten des Hundes angezeigt sein. Dem Hund sollte jederzeit frisches Wasser zur Verfügung stehen. Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen.
Enthält Canikur® Antibiotika?
Nein, Canikur® ist antibiotikafrei. Es enthält rein pflanzliche Fasern, Glukose und Mineralien. Mögliche Krankheitserreger werden im Darm gebunden und dann mit dem Kot ausgeschieden. Bei komplizierten Erkrankungen kann Canikur® jedoch mit Antibiotika oder krampflösenden Medikamenten kombiniert werden.

Boehringer Ingelheim Produkt-Sortiment:

Noch keine Kundenbewertungen für "Boehringer Ingelheim Canikur Tabletten"