Osmoseanlagen

Eigenschaften
Marken
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

In dieser Kategorie befinden sich Osmoseanlagen, die einiges für Deine Wasserqualität tun können. Alle unsere Osmoseanlagen funktionieren durch das Prinzip der Umkehrosmose und sind in der Lage, im Handumdrehen aus Leitungswasser bestes Aquarienwasser zu machen. Die angebotenen Osmoseanlagen von Dennerle werden den höchsten Ansprüchen an die Wasserqualität gerecht.

Leitungswasser eignet sich nicht für Aquarien, da sich in ihm Härtebildner und Schadstoffe befinden, die Pflanzen und Fischen im Aquarium schaden können. Die Osmoseanlage entfernt diese Stoffe und bereitet bis zu 150l am Tag auf. Der ¾ Wasserhahnanschluss ermöglicht eine einfache Installation, damit die Wasseraufbereitung per Osmoseanlage schnell losgehen kann.

Moderne Osmoseanlagen, die zur Umkehrosmose eingesetzt werden, sind mit Aktivkohlefiltern und Feinstfiltern ausgestattet. Zur Filterung in den kompakten Osmoseanlagen wird das Leitungswasser durch diese ultrafeinen Poren der Spezialmembran gepresst. Da nur die Wassermoleküle hindurchpassen, werden Schadstoffbestandteile und Salze in der Osmoseanlage ausgefiltert. Mit unseren Osmoseanlagen kannst Du so Gesamthärte und Karbonathärte Deines Aquarienwassers optimal unter Kontrolle halten.