Über 300 Marken
Kostenloser Versand in Deutschland ab 19€
25 Jahre Erfahrung

Sphynx Katze im Rasseportrait

1910
21

Sphynx KatzeHerkunft und Rassegeschichte

Die Sphynx Katze ist eine haarlose Hauskatzenrasse. Sie stammt ursprünglich aus Kanada, wo sie in der sechziger Jahren aus natürlich mutierten Katzen weiter gezüchtet wurde. 1971 wurde die Sphynx Katze in Kanada als Katzenrasse anerkannt. In Deutschland ist die Sphynx Katze eher selten anzutreffen und hat ebenso viele Liebhaber, wie Kritiker.

Beschreibung

Die Sphynx Katze ist eine mittelgroße Katze, deren Kennzeichen die annähernd vollständige Haarlosigkeit ist. Der Standard erlaubt lediglich einen kurzen, feinen Flaum. Die Haut soll sich wildledern anfühlen, wenn man mit der Hand darüber streicht. Des Weiteren werden Falten rund um die Schnauze, zwischen den Ohren und rund um die Schultern im Standard als wünschenswert beschrieben.

Einigen Katzen dieser Rasse können die Tasthaare fehlen. Ein Gutachten der Sachverständigengruppe Tierschutz und Heimtierzucht zur Auslegung von Paragraf 11b des deutschen Tierschutzgesetzes empfiehlt in diesem Fall ein Verbot der Zucht:

Tasthaare sind ein wesentliches Sinnesorgan für die Katze. Ihnen kommt vor allem im Dunkeln zur Orientierung Bedeutung bei, aber auch beim Fangen und Abtasten der Beute, beim Untersuchen von Gegenständen und bei der Aufnahme sozialer Kontakte (BRUNNER, 1994; LEYHAUSEN, 1996). Wenn sie fehlen bzw. so umgestaltet sind, dass ihre Funktion verlorengeht, ist das als Körperschaden zu bewerten, der die Katze in ihrer Fähigkeit zu arttypischem Verhalten so einschränkt, dass dies zu andauernden Leiden führt. Empfehlung: Zuchtverbot (siehe Seite 15, Nr. I) für Katzen, bei denen die Tasthaare fehlen. *

Charakter und Wesen

Die Sphynx Katze hat ein menschenbezogenes, freundliches Wesen. Sie kann eine enge Bindung zu ihren Menschen entwickeln, ist intelligent und anhänglich.

Haltung

Die Sphynx Katze ist eine Hauskatze, die am besten für die Wohnung geeignet ist. Das ist nicht durch ihr Wesen bedingt, sondern vielmehr durch ihre Haarlosigkeit. Denn im Freien kann die Sphynx Katze sich unter Umständen sogar einen Sonnenbrand holen, wenn sie zu lange der Sonne ausgesetzt ist. Vollkommen gesunde Tiere fühlen sich aber auch bei einem Spaziergang im Garten wohl.

Eine Sphynx Katze fühlt sich sehr warm an, wenn man die Temperatur einer gesunden Katze kennt. Durch die teilweise fehlende Isolierung des Fells fühlt man annähernd direkt ihre Körpertemperatur von 38,3 bis 39,0 °C. Sollten der Katze Tast- oder Schnurrhaare fehlen, kann sie in ihrer Orientierungsfähigkeit behindert sein.

Erziehung

Die Sphynx Katze lässt sich wie jede Rassekatze gut erziehen.

Pflege und Gesundheit

Da ihnen das Fell fehlt, sind Sphynx Katzen mitunter empfindlich gegenüber Witterungen aller Art. Sonneneinstrahlung kann erhebliche Hautverletzungen hervorrufen (z.B. Sonnenbrand) und die Entstehung von Hautkrebs begünstigen. Einige Katzen dieser Rasse verfügen über eine geringe Fettschicht und daher über kaum Isolierung gegenüber Hitze und Kälte. Diese Katzen können sich also sehr leicht erkälten oder überhitzen.

Rassetypische Krankheiten

Verlässliche Angaben über in der Population gehäuft auftretende Erbkrankheiten sind für die Sphynx Katze nicht vorhanden. Da der Genpool für die Zucht der Rasse allerdings recht klein ist, kann es bei zu starker Inzucht zu Krankheiten und Allergien kommen.

Ernährung/Futter

Die Sphynx Katze kann durch das fehlende Fell und die somit fehlende Isolierung einen höheren Energie- und damit Nahrungsbedarf haben. Das muss bei der Ernährung berücksichtigt werden. In Einzelfällen kann eine diätische Ernährung nötig sein. Gesunde Katzen dieser Rasse sind problemlose Kostgänger und müssen auch nicht speziell ernährt werden.

Lebenserwartung

Verlässliche Daten über die Lebenserwartung der Sphynx Katze sind nicht vorhanden.

Sphynx Katze kaufen

Kitten der Sphynx Katze sollten nur bei einem verantwortungsbewussten Züchter gekauft werden. So kannst du vermeiden, dass deine Katze als Folge zu starker Inzucht stark mit Krankheiten belastet ist. Achte beim Kauf darauf, dass die Katze über vollständig ausgeprägte Tasthaare verfügt. Du solltest dich auch in einem Tierheim in deiner Nähe umsehen, vielleicht wartet dort ja eine Sphynx Katze auf ein neues Zuhause.

*Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Gutachten zur Auslegung von Paragraf 11b des Tierschutzgesetzes

 


Christoph JungChristoph Jung Lebt fast sein ganzes Leben lang zusammen mit Katzen und gut das halbe zusätzlich mit Hunden. Bei seinem Biologie-Studium an der Uni Bonn zählten Katzen zu seinem Schwerpunktthema. Sein Perserkater Champi wurde 23 Jahre alt. Da seine Husky-Hündin Mary Jagd auf Katzen macht, muss er derzeit schmerzlich auf die Schmuser verzichten. Jung lebt mit seiner Familie und seinen Hunden in der Nähe von Halle.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten
  1. Renate Schwarz sagt:

    So ein Schwachsinn! Bestimmt wurde der Text von jemanden geschrieben, der nie so ein Tier live erlebt hat. Es stimmt an diesem Rasseportrait nahezu gar nichts! Unsere Sphynx haben Tasthaare bzw. Vibrissen und turnen den lieben langen Tag im Garten umher ohne einen Sonnenbrand zu bekommen oder sich die Haut aufzuschlitzen. Sie werden auch nicht mit Sonnencreme eingecremt. Die Haut dunkelt lediglich etwas nach, ähnlich wie bei den Menschen, die braun werden, wenn sie unbekleidet in die Sonne gehen. Die Entscheidung im Bundesland Berlin ist nicht auf das ganze Bundesgebiet zu übertragen. Es gibt auch Länder, die das anders (liberaler) sehen! Rassetypische Erkrankungen gibt es kaum; die Katzen sind gesund und robust und nicht kränker als ihre Artgenossen mit Fell.
    Sphynx sind einzigartige intelligente Tiere, die nicht mit anderen Katzen zu vergleichen sind. Sie sollen wie alle ihre Artgenossen nicht als Einzelkatze gehalten werden und sind charakterlich eine Mischung zwischen Kleinkind, Affe, Hund und Katze und sie lieben ihre Menschen abgöttisch!

    1. ZooRoyal sagt:

      Hallo Renate,

      wir freuen uns, dass du gesunde Katzen hast und alles, was unser Autor im Beitrag beschreibt, auf deine Lieblinge nicht zutrifft.
      Dennoch möchten wir unseren Lesern durch das Rasseportrait eine realistische Einschätzung geben. Daher sehen wir uns in der Pflicht, auch auf gesundheitliche Probleme und Defizite hinzuweisen. Natürlich müssen diese Probleme nicht bei allen Sphynx Katzen eintreffen.

      Liebe Grüße,
      Dein ZooRoyal Team

      1. Isabella st-v sagt:

        Kommentar wurde wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht

      2. Malee sagt:

        Guten Tag, der Autor dieses Rasseportraits hätte vorher Fachliteratur studieren sollen. Wie kann man denn so unverantwortlich sein und solche Fehlinformationen weitergeben/veröffentlichen?
        Kontrolliert denn bei Ihnen in der Redaktion keiner das Geschriebene? Sie tragen doch eine gewisse Verantwortung und werden als Firma zooroyal in Verbindung gebracht. Wie kann ich als Kunde, unter diesen Umständen, noch Vertrauen in Ihre Kompetenz als Tierfachhandel haben?
        Bitte bilden Sie sich fort und korrigieren Sie den Text damit er der Wahrheit entspricht und nicht Ammenmärchen weitergibt.
        Mit besten Grüßen

    2. Betty sagt:

      Kommentar wurde wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht

  2. Betty sagt:

    So ein Quatsch habe ich ja schon lange nicht mehr gelesen … Solltet ihr mal richtige Infos brauchen meldet Euch auf meiner HP …

    Meine Katzen sind alle gesund wie kommt man nur dazu so etwas über die Rasse zu schreiben … Meine gehen raus – sie fressen Roh – und brauchen nicht mehr Pflege wie ne Katze mit Fell …

    MfG

  3. Luisa Oechsner sagt:

    Dieses Rasseportrait ist alles andere als Wahrheitsgemäß. Sphynx Katzen haben einen erhöhten Energiebedarf um ihren Wärmehaushalt zu regulieren und sind dadurch auch in der Lage im freien zu überleben. Aussagen wie, dass diese Rasse nur wegen Profit gezüchtet wurde und „Das Fehlen von Haaren ist aber für die betroffenen, man muss sagen erkrankten Tiere kein Spaß.“, ist absolut Falsch. Sphynx Katzen sind genauso wie „normale“ Katzen mit Fell, sie sind sogar körperlich noch besser an ein Leben ohne Fell Angepasst, sie sind weder krank noch körperlich beeinträchtigt. Ich finde es traurig das ein namenhaftes Unternehmen wie Ihres solch ein Halbwissen auf seiner Seite verbreitet. Für mich klingt dieses Rasseportrait mehr nach einer Hasstirade und Warnung vor dieser Rasse.
    Es wäre schön wenn Sie sich etwas besser informieren würden oder zumindest sich in Ihrem Rasseportrait neutraler zur Rasse äußern würden. Auch wenn es viele gibt die diese Rasse eine Qualzucht nennen würde ich mir lieber selbst ein Bild davon machen bevor ich Urteile.

  4. Marion sagt:

    Eure Rassebeschreibung ist unmöglich. Meine Katzen lieben die Sonne und genießen Sie. Sie sind überhaupt nicht gehandicapt und haben auch keine Schmerzen und sonst was. Sorry aber wer so etwas verbreitet, braucht mich als Kundin nich. Da kaufe ich meine Katzenartikel bei einem anderen Anbieter der mich und meine Sphynx Katzen mag.

  5. Ivonne Fink sagt:

    Am liebsten würde ich euer Porträt in allen Sphynx & Katzen Gruppen auf Facebook veröffentlichen und zum Boykott aufrufen. Auch wir haben Sphynxkatzen die sehr wohl gesund sind und keinerlei Einschränkungen haben, die Katzen sind egal ob Sommer oder Winter immer bei jeder Gelegenheit im Freien. Der Artikel ist schlecht recherchiert und der Verfasser hat sich keine Mühe gegeben diese Katzenrasse überhaupt kennen zu lernen. Ich lade euch herzlich ein meine Katzen kennen zu lernen und euren Artikel mal stark zu überdenken und nach zu bearbeiten.

    MfG Ivonne Fink

  6. Petra Stremmelaar sagt:

    Stimmt wirklich nichts von was hier geschrieben ist. Von alle Katzen die ich habe und gehabt habe, mit Haare, mit kurze und Lange Haare, sind mein Zwei spynxbruder von jetzt 11 die meist gesunde und langstlevende Katzen. Zooroyal, dieses artikel gibt falsche informationen. Wenn wirklich jemanden muhe genomen hat sicher zu interesieren war dieses nie geschrieben. Waren fur fehler die es nicht gibt is sehr sehr schlimm.

  7. Monica sagt:

    Was fur ein qwats, meine sphynxen gehen sommer und winter draus. Sie lieben kinder und hunde. Sind nicht krank und laufen nie gegen den tur oder mauer hinnein. Ivh bin aus die niederlande und meine 3 sphynxen hanen total kei e haren. Im artikel sehe ich nirgenwho officele untersuchs rapporten, das hier ist die persohnliche meinug von eine persohn die hat nie mit sphynxen gelehbt.
    Ich bin selbst paravetaranair und weis waruber ich es habe.
    Zu alle nachbarin in deutschland die dem sphynx lieben wunche ich starke.

    Monica aus der Niederlande

  8. Peggy sagt:

    Kommentar wurde wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht

  9. Monika Fahlisch sagt:

    Kommentar wurde wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht

  10. Claudia B sagt:

    Kommentar wurde wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht

  11. ZooRoyal sagt:

    Hallo liebe Sphynx Freunde,

    danke für eure zahlreichen Kommentare! Es ist weder unsere Absicht, noch die unseres Autors, die Rasse schlecht zu machen. Statt dessen möchten wir mit unserem Rasseprofil ein unvoreingenommenes Bild darstellen.

    Zudem ist es unser Anspruch, auch kritische Aspekte bei der Zucht nicht außen vor zu lassen. Je nach Zucht können bei einigen Katzen Krankheiten und fehlende Tasthaare auftreten – das muss aber nicht immer eintreffen.

    Wir haben den Beitrag daher noch einmal präzisiert.

    Viele Grüße,
    Euer ZooRoyal Team

    1. Betty sagt:

      Also in jeder Zucht von Katzen kann es Krankheiten geben HCM und PKD zum Beispiel – Und es gibt ja auch mehrer Arten der Nacktkatzen Rassen – Canaadian Sphynx und Don Sphynx und Peterbald und Levkoy und und und … ALso wenn ihr schon eine Rasse beschreiben wollt dann auch richtig … DIe Canadian Sphynx Katzen haben auch keine Probleme sollten sie keine Tasthaare haben …. Ihr solltet Euch wohl mal in Köln zu einem Züchter begeben kann Euch gerne da eine Adresse nennen . Nicht zufassen

  12. Jennifer gizyn sagt:

    Die Entscheidung in Berlin ist hinfällig durch Verfahrensfehler und davon vorerst vom Tisch, dassDiese ganzen Märchen über die Sphynx nicht stimmen ist ja jedem klar der eine hat ;)!
    Es sind robuste Tiere mit normaler Lebenserwartung und wild und intelligent wie Bengalen, die ja viel Wildblut in sich tragen, deshalb ist die Sphynx eine der tollsten Katzen überhaupt und sehr ursprünglich ❤️❤️❤️❤️!

  13. Helga Quinten sagt:

    Katzenmütter fressen ihren Kitten öfters mal die Schnurrhaare ab , bei allen Rassen. Die Kitten sind dadurch in keinster Weise beeinträchtigt.Nacktkatzen sind überaus robust , lebhaft und sehr menschenbezogen.Sie brauchen auch weder mehr , noch besonderes Futter. Ganz im Gegensatz zu manchen kurznasigen Rassen , die kaum noch alleine fressen können.

  14. Marina Neuss sagt:

    Ich bin seit fast 25 Jahren ehrenamtlich im Tierschutz tätig und habe seit einigen Jahren u. a. 4 Sphynxkatzen. Ihrer negativen Darstellung über diese Tiere kann ich in keinster Weise zustimmen. Es sind robuste und aktive Tiere, sie klettern und balancieren hervorragend. Ich hätte mir gewünscht, das der Artikel objektiver geschrieben worden wäre und man sich mit Haltern in Verbindung gesetzt und sich die Tiere in natura angeschaut hätte. Die Beschreibung wirkt, als hätte man ihn in nach oberflächlicher Recherche im Internet zusammengekleistert. Ich bestelle gern und viel bei Ihnen, sowohl für meine Nackis als auch für meine anderen Tiere und frage mich gerade, ob das so eine gute Idee ist. 🙁

  15. Betty sagt:

    Hallooo

    Ich finde es immer noch traurig das hier Kommentare von Besitern gelöscht wurden … Und es wurde immer noch nichts an den Texten verbessert …. Bei Euch werde ich nix mehr Bestellen . Ohne Worte

    1. ZooRoyal sagt:

      Hallo Betty,

      wir löschen Userkommentare nur, wenn diese gegen unsere Netiquette verstoßen.

      Viele Grüße,
      Dein ZooRoyal Team

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.