Über 300 Marken
Kostenloser Versand in Deutschland ab 19€
25 Jahre Erfahrung

Futterbar für Katzen selber bauen

2224
0

Erfahre hier, wie du in kurzer Zeit eine Futterbar für Katzen selber bauen kannst.
Katzen brauchen viele Utensilien – gar nicht so leicht, diese alle in der Wohnung unterzubringen. Das Katzenbistro schafft Abhilfe und kombiniert Futterplatz, Rückzugsort und Spielplatz in einem. 

Zu den Futternäpfen und -tränken-Sortiment

Platzwunder Futterbar

Gerade in kleinen Wohnungen ist es gar nicht so leicht, optimal auf die Bedürfnisse deiner Katze einzugehen. Denn oft fehlt schlichtweg der Platz für einen riesigen Kratzbaum, ein kuscheliges Plätzchen und eine einladende Katzensnack-Ecke. Das Katzenbistro „Futterbar“ zum Selberbauen kann da genau die richtige Alternative sein, denn die Futterbar kombiniert Entspannung, Futtergenuss und Spaß in einem und nimmt nicht so viel Platz weg wie Kratzbaum, Katzenbettchen und Co.

Essenszeit

Damit sich deine Katze so richtig wohlfühlen kann, braucht sie natürlich einen sauberen und ansprechenden Snackbereich, wo du stets frisches Wasser und eine gesunde, artgerechte und ausgewogene Mahlzeit für deine Stubentiger bereit halten solltest. Welches Futter auf dem Speiseplan stehen sollte, bleibt natürlich dir überlassen. Ob nun Trockenfutter oder Nassfutter die bessere Wahl ist, darüber scheiden sich häufig die Geister. Beide Futtervarianten haben natürlich ihre Vor- und Nachteile. Am besten lässt du dich hierzu von deinem Tierarzt des Vertrauens beraten, dieser kennt dein Tier am besten und kann dir mit Sicherheit genau das richtige Futter empfehlen.

Spiel und Spaß

Katzen brauchen Abwechslung und müssen regelmäßig ihre Krallen wetzen. Es versteht sich fast von selbst, dass deine Samtpfote für ein glückliches und zufriedenes Katzenleben ausreichend Spielmöglichkeiten vorfinden sollte. Auch die regelmäßige Krallenpflege sollte nicht zu kurz kommen. Die Futterbar kombiniert beides. Hier findet deine Mieze tolle Turn- und Spielmöglichkeiten vor und kann gleichzeitig ihre Krallen wetzen – deine Möbel werden es dir danken.

Entspannung muss sein

Nach einer ausgedehnten Spielezeit darf aber auch die Entspannung nicht zu kurz kommen – schließlich relaxen und dösen deine Miezen unglaublich gern und verschlafen circa 2/3 ihres Lebens. Und nichts freut eine Katze da mehr als ein ruhiger und kuscheliger Rückzugsort. Den findet deine Samtpfote hier ganz bestimmt. Denn die tolle Höhle des Katzenbistros lädt zum Entspannen und Verweilen ein.

Futterbar für Katzen selber bauen: cooles Design garantiert!

Mit dem Katzenbistro „Futterbar“ schaffst du einen tollen Futter- und Spielplatz für deine Miezen. Unschöne Kratzbaum-Ungetümer und triste Futterplätze waren gestern. Gestalte das Bistro ganz nach deinen Design- und Farbwünschen und schaffe so eine Wohlfühlatmosphäre für Mensch und Tier – und das mit nur wenigen Handgriffen.

 

Mehr DIY Ideen

 

Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.