CO2 im Aquarium- Heilmittel oder Gift?

CO2 im AquariumFrüher wurde CO2 als Gift fürs Aquarium bezeichnet und sollte unbedingt vermieden werden. Heute befindet sich in den meisten Aquarien zu wenig CO2 und muss zusätzlich zugeführt werden. Das Gas spielt eine wichtige Rolle im Aquarium. CO2 versorgt die Pflanzen mit den nötigen Nährstoffen und hilft dabei den pH-Wert stabil zu halten. Doch auch hier gilt: „die Dosis macht das Gift“, da bei zu hoher Dosierung das CO2 schädlich sein kann. weiter lesen

Damit Ihr Hund auch morgen noch kraftvoll zubeißen kann!

Unsere Hunde haben 42 Zähne und die müssen, wie bei uns Menschen, gepflegt und kontrolliert werden. Denn Zahnstein macht auch vor unseren Lieblingen keinen Halt. Er entsteht, wenn Zahnbeläge durch Einlagerung von Mineralsalzen verhärten. Um unseren Vierbeinern eine verantwortungsvolle Mundgesundheit zu geben, sollten einige Dinge beachtet werden. weiter lesen

Wolfs- und Daumenkrallen – Für den Hund mehr schlecht als recht?

Wolfskralle

Die Wolfskralle ist die erste Zehe an der Innenseite der Hinterläufe und lediglich mit Haut verwachsen.

Die Wolfskralle ist die erste Zehe an der Innenseite der Hinterläufe und lediglich mit Haut verwachsen. Heutzutage ist sie allerdings nicht mehr bei allen Rassen vorzufinden. Dafür gibt es Rassen, die sogar eine doppelte Wolfskralle haben. weiter lesen